HOME

Wissenschaftler wird geehrt: Georgios Papanikolaou: Er rettete vermutlich vielen Frauen das Leben

Georgios Papanikolaou wurde heute vor 136 Jahren geboren. Der griechische Mediziner hinterließ mit seinem "Pap-Test" Spuren in der Wissenschaft. Was hat es damit auf sich?

Krebsforscher Georgios Papanikolaou

Krebsforscher Georgios Papanikolaou erfand den "Pap-Test"

Picture Alliance

Heute vor 136 Jahren wurde Georgios Papanikolaou geboren. Mit Mitte 30 erfand dieser den sogenannten Pap-Test, der später vermutlich vielen Frauen das Leben rettete. Ärzte nehmen bei dem Test einen Abstrich vom Gebärmutterhals und können so eine Krebserkrankung frühzeitig erkennen. 

Der Pap-Test wurde von Papanikolaou in den frühen Zwanzigerjahren entwickelt. Gebärmutterhalskrebs kann so schon in den Entwicklungsstadien entdeckt werden. Bei früher Identifikation liegen die Heilungsaussichten nahezu bei 100 Prozent. 

Georgios Papanikolaou ging in die USA

Georgios Papanikolaou  wurde am 13. Mai 1883 in Griechenland geboren. Er studierte Medizin und widmete sich der Philosophie. Zwischenzeitlich ging er nach Deutschland. 1913 dann schließlich in die USA. Dort arbeitete er an der Cornell University in der gynäkologischen Abteilung und begann dort mit seinen Forschungen. 1928 erfand er dort den sogenannten Papanikolaou-Test, der heute abgekürzt unter dem Begriff Pap-Test bekannt ist. Anlässlich seines 136. Geburtstages ehr Google Georgios Papanikolaou posthum mit einem Doodle.

Quelle: "Whonamedit"

deb