HOME

Faszinierendes Video: Passen alle Menschen in den Grand Canyon?

Die Anzahl der Sandkörner auf der Erde ist nicht etwa "unendlich", sondern lässt sich berechnen - zumindest, wenn man einem Video glauben darf, das gerade in den sozialen Netzwerken Karriere macht.

Haben Sie sich nicht auch schon immer mal gefragt, ob alle Menschen auf diesem Planeten in den Grand Canyon passen? Oder ob der Speichel, den Sie Zeit Ihres Lebens produzieren, ein olympisches Schwimmbecken füllen könnte? Nicht? Die Antworten auf diese Fragen präsentieren die Macher dieses Videos so unterhaltsam, dass man es zuende schaut - bis man Antworten auf Fragen kennt, die man sich nie gestellt hat.

Etwa, wie viele Sandkörner es auf der Erde gibt. Doch dann legt Michael von "Vsauce" erst richtig los: Er rechnet vor, wie viele Dinge es insgesamt im uns bekannten Universum gibt. Schauen Sie das Video, denn Michael berechnet noch so einiges mehr. Sie werden fasziniert sein - zumindest, wenn Sie Englisch verstehen.

tkr
Themen in diesem Artikel
18jähriger Kater und Welpe geht das?
Hallo, wir haben einen 18-jährigen Kater der aber noch recht fit ist. Er ist zwar eigentlich nur zu meiner Mutter anhänglich also kommt immer am Abend auf die Couch und lässt sich streicheln von ihr sonst ist er eigentlich den ganzen Tag in seinem Bett im Keller oder oben auf einer Decke die im Schrank liegt. Erzieht sich also zurück. Nun ist der Wunsch nach einem Welpen doch sehr groß und der einzige Grund der dagegen spricht oder der infrage kommt warum wir keinen holen würden wäre unser Kater. Habt ihr Erfahrung mit alten Katzen und welchen gemacht? Unser Kater ist nämlich Hallo, wir haben einen 18-jährigen Kater der aber noch recht fit ist. Er ist zwar eigentlich nur zu meiner Mutter anhänglich also kommt immer am Abend auf die Couch und lässt sich streicheln von ihr sonst ist er eigentlich den ganzen Tag in seinem Bett im Keller oder oben auf einer Decke die im Schrank liegt. Erzieht sich also zurück. Nun ist der Wunsch nach einem Welpen doch sehr groß und der einzige Grund der dagegen spricht oder der infrage kommt warum wir keinen holen würden wäre unser Kater. Habt ihr Erfahrung mit alten Katzen und welchen gemacht? Unser Kater ist nämlich eigentlich nicht So gut auf Hunde zu sprechen also wenn ein Hund an seinem Garten vorbeigeht springt er schon hinterm Zaun ein bisschen hoch und fängt an zu fauchen. Denkt ihr nicht das Man wird vorsichtiger Eingewöhnung es schaffen könnte dass die beiden sich verstehen? LG und danke im Voraus