HOME

Ausgerottete Krankheit: Forscher finden Pocken-Viren beim Aufräumen

Pocken sind gefährlich, gelten aber als ausgerottet. Umso mehr verwundert ein zufälliger Fund, den US-Forscher nun machten: Sie entdeckten in einem Labor Pockenviren, von denen offenbar keiner wusste.

Beim Aufräumen machten sie zufällig einen Fund - der sich als gefährlich herausstellte: Wissenschaftler haben in einer Abstellkammer eines US-Labors vergessene Fläschchen mit Pockenviren entdeckt. Die wohl aus den 1950er Jahren stammenden Glasbehälter mit der Aufschrift "Variola" (Pocken) seien bei Umzugsvorbereitungen in einem nicht genutzten Teil eines Lagerraums in Washington gefunden worden. Das teilte die US-Gesundheitsbehörde CDC (Centers for Disease Control and Prevention) in der Nacht zum Mittwoch mit.

Die Fläschchen waren demnach gut verschlossen, so dass für das Laborpersonal keine Gefahr bestanden habe. Nach der Entdeckung seien sie sofort gesichert und in ein Hochsicherheitslabor zur Prüfung gebracht worden. Dort wurde die DNA von Pockenviren nachgewiesen.

Kein Heilmittel gegen Pocken

Unklar war, ob die Erreger in einer Kulturlösung auch wachsen können. Sobald die Testergebnisse vorlägen, was bis zu zwei Wochen dauern könne, würden die Proben zerstört. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sei über den Vorfall informiert worden.

Die hochansteckenden Pocken sind für den Menschen sehr gefährlich, oft verläuft die Erkrankung tödlich. Typische Symptome sind Hautveränderungen und Fieber. Zurück bleiben oft Pockennarben. In schweren Fällen können etwa Hirnschäden oder Lähmungen auftreten. Ein Heilmittel gibt es nicht, nur die Symptome können gelindert werden.

Bestände in Atlanta und Nowosibirsk

Die Krankheit gilt nach WHO-Angaben seit fast 35 Jahren durch weltweite Impfprogramme offiziell als ausgerottet, was zu den größten Erfolgen des öffentlichen Gesundheitssystems zählt.

Die letzte natürliche Infektion wurde nach WHO-Angaben 1977 in Somalia registriert. 1978 kam bei einem Laborunfall im englischen Birmingham ein Mensch durch Pockenviren ums Leben. Zuvor existierte die Krankheit mehr als 3000 Jahre lang und forderte Millionen Menschenleben.

Zwei bekannte Bestände von Pocken-Viren lagern unter Aufsicht der WHO weiter in Laboren im russischen Nowosibirsk und in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia. Diese Lagerung ist umstritten und wird seit Jahren kontrovers diskutiert. So fürchten Experten, dass die Erreger als biologische Waffen eingesetzt werden könnten. Bei ihrer Jahreskonferenz im Mai in Genf hatte sich die WHO jedoch vorerst nicht auf eine Zerstörung der Erreger einigen können.

kis/DPA / DPA
Ich brauche dringend Hilfe bei der EM rente
Guten Tag mein Name ist Carsten Langer ich bin 46 Jahre alt und Versuche seit März 2015 die EM Rente zu beckommen meine Ärzte sagen ich kann nicht mehr Gutachten der Kranken Kasse sieht das auch so nur die Gutachter der Rentenkasse Sehens anders war schon vor sozial Gericht 1 Instanz Richterin sagt ich kann nicht am Gutachten vorbei entscheiden ihre Empfehlung ich sollte in die 2 Instanz weil sie meint das ich auch nicht mehr Arbeits fähig bin die 2 Instanz sagt laut Gutachten könnte ich noch arbeiten aber ihre Meinung nach könnte ich auch nicht mehr arbeiten ich sollte doch auf ein Urteil verzichten und ich sollte neu Rente beantragen und der zwischen Zeit wurde ich zur Berufs Findung geschickt die nach sechs Wochen von der Rentenkasse abgebrochen wurde habe auch erfahren das die Rentenkasse mir keine Umschulung mehr zutraut auf den Rat ich sollte noch Mal EM Rente beantragen bin ich in Reha gegangen damit ich auch neue Arzt berichte habe die Reha hat den Aufenthalt von 4 auf drei Wochen verkürzt und mich entlassen als nicht arbeitsfähig für den allgemeinen Arbeits Markt und ich kann keine 3 Stunden arbeiten das hat der Rentenkasse wieder nicht gereicht hatich wieder zum gutachter geschickt der mir 45 Minuten fragen gestellt hat und jetzt heißt es ich kann wieder voll arbeiten auf den allgemeinen Arbeits Markt Meine Erkrankungen sind Ateose in beiden knieen und mehreren Finger Gelenken Verschleiß in beiden Fuß, Hüft, Schulter und elebogen Gelenken dazu Gicht im linken Daumen satel Anhaltende Schmerzstörungen Wiederkehrende Depressionen Übergewicht Hormonstörungen Wirbelsäulenleiden Bandscheibenschädigung Schlaf Atem Störung Schlafstörungen eine ausgeprägte lese und rechtschreib Schwäche Panick Attacken ( Zukunftsangst) Suizidale Gedanken 1 Suite Versuch Laut aus Zügen einiger Befunde Bin ich nicht mehr Stress resistent Darf keinen akort machen keine Schicht Arbeit keine gehobene Verantwortung überaschinem oder Personen tragen usw Aber al das reicht nicht für die EM Rente Mittlerweile bin ich von der Kranken Kasse ausgesteuert das Arbeitsamt hat mich nach 9 Monaten abgemeldet und seit April wäre die Renten Kasse nicht mehr für mich zuständig aber da ein laufendes verfahren ist hmm keine Ahnung Da ich Mal gut verdient habe habe ich eine bu abgeschlossen aber da die über 900 euro mir zählt und das schon fast 3 Jahre habe ich kein Anspruch auf Harz 4 Grundsicherung Wohngeld oder sie Tafel für essen nein ich darf dafon mich noch mit 260€ freiwillig Kranken versichern Deswegen konnte ich meine Wohnung mir nicht mehr leisten und bin auf einen Campingplatz gezogenitlerweil habe ich eine Freundin und wir teilen uns die Wohnung Bitte ich brauche dringend Hilfe mir wird das alles zuviel werde mich parallel zu ihnen auch an den svdk wenden aber vielleicht können sie unterstützend helfen ich weiß echt nicht weiter und meine schlechten Gedanken werden wider sehr stark Mfg