HOME

Minarett-Verbot in der Schweiz: Was ist ein Minarett?

Ein Minarett ist der Turm einer islamischen Moschee. Von der Brüstung erschallt der Gebetsruf. Das Minarett ist nicht nur Wahrzeichen einer Moschee, früher diente es auch als Wachtturm und Machtsymbol. Eine Moschee kann auch mehrere Minarette haben.

Ein Minarett ist der Turm einer islamischen Moschee. Von der Brüstung erschallt der Gebetsruf. Das Minarett ist nicht nur Wahrzeichen einer Moschee, früher diente es auch als Wachtturm und Machtsymbol. Eine Moschee kann auch mehrere Minarette haben.

Die genaue Herkunft des Minarettbaus ist umstritten, heißt es in der Enzyklopädie des Islam. Die ersten Moscheen zur Zeit des Propheten Mohammed hatten zwar erhöhte Plattformen, aber keine Minarette im engeren Sinn.

Das mit 210 Metern höchste Minarett der Welt befindet sich in Casablanca als Bestandteil der Moschee König Hassan II. Zur Zeit befinden sich in Teheran zwei 230 Meter hohe Minarette in Bau. In Deutschland führen Bauanträge für Moscheebauten immer wieder zu Problemen bezüglich der Höhe des Minaretts.

DPA / DPA
Themen in diesem Artikel