HOME

Einsamer Riesenvogel: Australierin sucht Partnerin für ihren Emu

Edward, knapp 1,90 groß, schlanke, lange Beine ist bereit ein gemeinsames Nest zu beziehen. Negative Seiten: Anhänglich, hartnäckig. Vor allem aber: tierisch. So könnte die Kontaktanzeige für Edward, den Emu, lauten. Für ihren Riesenvogel sucht eine Australierin jetzt per Radio eine Partnerin.

Seit dem vergangenen Jahr sitzt Emu Edward in einem leeren Nest. Der grau-braune Vogel sei mittlerweile wohl "ein bisschen frustriert", erzählte seine Besitzerin Patrena Arriston im staatlichen Rundfunk ABC. Die Dame aus dem australischen Outback muss sogar Annäherungsversuche des großen Vogels über sich ergehen lassen. Wenn sie nach draußen gehe, um etwa die Hühner zu füttern, versuche Edward, sogar sie in das Nest zu drängen. Sie müsse sich mit einem Palmwedel zur Wehr setzen, um ihn zu verjagen.

Ariston will ihrem Emu nun eine Partnerin besorgen. Sie habe gehört, dass es in 800 Kilometern Entfernung ein verfügbares Emu-Weibchen gebe. Sie habe aber keinen Anhänger und könne das Tier daher nicht transportieren. "Vielleicht ist ja jemand da draußen, der noch etwas Platz hat und den Emu in seinem Hänger transportieren mag", sagte sie ABC. Dann kann Patrena Arriston auch wieder in Ruhe ihre Hühner füttern.

AFP / AFP
Themen in diesem Artikel