HOME

Japan: Sahnehäubchen

Damit kam die weiße Pracht rund zehn Tage später als im langjährigen Durchschnitt auf den höchsten Berg Japans.
Für die Japaner ist der Fuji ein heiliger Berg. Er liegt auf der südlichen Honshu Insel. An klaren Tagen kann man "Fujisan" - wie er respektvoll genannt wird - von Tokyo und von Yokohama aus sehen. Mit seinen 3.776 Metern ist er die höchste Erhebung in Japan.

Themen in diesem Artikel