VG-Wort Pixel

Kruger-Nationalpark Elefanten töten Wilderer – Löwen fressen ihn



Im Kruger-Nationalpark in Afrika ist ein Wilderer offenbar von einem Elefanten getötet worden.


Ein Rudel Löwen fraß den Mann im Anschluss auf.


Er wollte offenbar Nashörner jagen und bezahlte dafür mit dem Leben.


Der Mann war mit einer Gruppe Wilderer unterwegs, als plötzlich ein Elefant die Männer attackierte und einen von ihnen tötete. 


Lokalen Medienberichten zufolge gibt es Anzeichen dafür, dass sich ein Rudel Löwen über den Mann hergemacht hatte.


Nach Angaben des "South African Police Service" konnten schließlich Teile der Bekleidung des Mannes geborgen werden, darunter seine Hose.


"Es ist nicht ratsam, den Kruger-Nationalpark illegal und zu Fuß zu betreten. Er birgt viele Gefahren, und dieser Vorfall ist ein Beweis dafür.“
(Glenn Phillips, Parkwächter Kruger-Nationalpark)


Der Kruger-Nationalpark hat ein Problem mit Wilderei, Nashörner gelten als besonders gefährdet.


Ein Hauptgrund ist die anhaltend hohe Nachfrage nach den Hörnern der Tiere in asiatischen Ländern.
Mehr
Er wollte Nashörner jagen und bezahlte dafür mit dem Leben: Im Kruger-Nationalpark in Afrika ist ein Wilderer offenbar von einem Elefanten getötet worden. Ein Rudel Löwen fraß den Mann im Anschluss auf.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker