HOME

NOAA: Vergangener Monat war zweitwärmster Oktober

New York - Der vergangene Monat ist nach Messungen der US-Klimabehörde NOAA global der zweitwärmste Oktober seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1880 gewesen. Die Durchschnittstemperatur über Land- und Ozeanflächen habe um 0,98 Grad Celsius über dem Durchschnittswert des 20. Jahrhunderts von 14 Grad gelegen, teilte die NOAA mit. Das sei nur 0,06 Grad unter dem vom Oktober 2015 aufgestellten Rekord. Besonders warm war es nach Angaben der NOAA unter anderem in Spanien, Frankreich, Österreich, der Schweiz und Australien.

Regen in Berlin

Regen und Sturm erwartet

Extrem warm und nass: US-Experten geben Ausblick auf das Winter-Wetter 2019/2020

Satellitenbild von Hurrikan Lorenzo

Kategorie 5

Hurrikan trifft auf die Azoren – warum "Lorenzo" ein ganz besonderer Sturm ist

Von Dieter Hoß
Donald Trump zeigt verfälschte Karte zur Route von Hurrikan Dorian

Angriffe auf US-Forschung

Nicht nur eine leidige Hurrikan-Debatte: Wie die US-Wissenschaft unter Trump leidet – und sich wehrt

Von Dieter Hoß
Donald Trump vor Hurrikankarte

Alabama

Die unendliche (und vielleicht skandalöse) Geschichte um Trumps Hurrikan-Warnung

Von Niels Kruse
Donald Trump zeigt im Oval Office eine Karte mit dem prognostizierten Verlauf von Hurrikan Dorian

Hurrikan "Dorian"

US-Wetterbehörde will prüfen, warum sie plötzlich Trumps Alabama-Warnung bestätigte

Weltwetterorganisation: Klimawandel - 2014 bis 2018 waren die wärmsten vier Jahre

Weltwetterorganisation

"Klares Anzeichen für anhaltenden Klimawandel": Auch 2018 zeigt Temperaturtrend nach oben

Pazifik: US-Forscher entdecken bizarren Wald am Meeresgrund

Forscher verblüfft

Mysteriöser Wald: Raten Sie mal, was das ist

Schneesturm an US-Ostküste erwartet: Das Capitol in Washington versinkt im Schnee

Extremes Winterchaos erwartet

US-Ostküste wappnet sich für gewaltigen Schneesturm

2015 knackte viele Hitzerekorde

US-Wetterbehörde

2015 mit Abstand heißestes Jahr seit Beginn der Temperaturmessung

Zum UN-Klimagipfel

Diese sechs Grafiken machen den Klimawandel fassbar

Von Florian Gossy
Gotteslachse können bis zu etwa 1,80 Meter lang werden

Entdeckung in der Tierwelt

Gotteslachse besitzen einzigartige Körperheizung