VG-Wort Pixel

Tropenpflanze mit schimmernder Färbung So blau blüht nicht einmal der Enzian


Sie macht dem Enzian Konkurrenz: Die Frucht der Pflanze Pollia condensata schimmert in den schönsten Blautönen - und doch hat das Gewächs keine Farbpigmente. Das Geheimnis liegt in ihrer Haut.

Kaum ein anderes natürliches Material hat so eine intensive Färbung wie die Frucht der tropischen Pflanze Pollia condensata. Sie glänzt und schimmert blau, grünlich und ein bisschen violett. Das hübsche Gewächs kommt im afrikanischen Regenwald vor, unter anderem in Äthiopien und Angola. Das Team um Silvia Vignolini von der britischen Universität Cambridge ist jetzt dem Geheimnis der wunderbaren Färbung auf den Grund gegangen.

Die Pflanze habe keine blauen Farbpigmente, fanden die Forscher heraus. Stattdessen seien es winzige Strukturen in der Haut der Frucht, die ihr durch Reflexion von Licht ihr herrliches Aussehen verleihen. "Der starke Glanz der Frucht wird von der glatten, transparenten Haut produziert", schreiben die Forscher in den "Proceedings" der Nationalen Akademie der Wissenschaften in den USA ("Pnas"). Es sei einzigartig in der Natur, dass die reflektierte Farbe von Zelle zu Zelle unterschiedlich sei.

Die Wissenschaftler vermuten, dass die Färbung Tiere anlocken soll, die die Früchte fressen und so die Samen verteilen. Möglich sei auch, dass Vögel oder andere Tiere sich von dem Glanz angezogen fühlen und mit den Früchten ihr Zuhause schmücken.

kave/DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker