VG-Wort Pixel

Retter statt Killer? Helfen hier Orcas einem gefangenen Buckelwal? Experte erklärt Verhalten der Tiere

Sehen Sie im Video: Helfen hier Orcas einem gefangenen Buckelwal? Experte erklärt Verhalten der Tiere.






Spektakuläre Drohnenaufnahmen vor der Küste von Westaustralien: Ein junger Buckelwal scheint in Not. Eine Familie von Orcas schwimmt auf ihn zu.
Das Video entstand auf einem Walbeobachtungstrip von Whale Watch Western Australia. Die Veranstalter waren überrascht, den Bartenwal in den Gewässern in der Bremer Bay zu sehen. Normalerweise halten sich die Tiere zu dieser Jahreszeit in der Antarktis auf.


Die Schwertwale der Bremer Bay sind dafür bekannt, dass sie junge Wale erbeuten. Whale Watch Australia beobachtete 2021 wie 15 Schwertwale einen jungen Buckelwal attackierten – damals konnte sich der Wal in Sicherheit bringen.
Auch dieser junge Wal wäre eine mögliche Beute für die Tiere. Er ist geschwächt und ein Teil seines Körpers ist in einem Fischernetz verfangen.


Die Orcas schwimmen immer wieder auf das Tier zu. Der Wal versucht sie mit heftigen Flukenschlägen zu vertreiben. Die Ausflügler beobachten, wie ein Orca-Weibchen, die Anführerin der Orca-Familie, unter dem Buckelwal hinwegschwimmt.


„Und dann ist etwas Unglaubliches passiert. Ein großer Teil des grünen Netzes, in das das Tier verheddert war, tauchte an der Oberfläche auf.“ Gemma Sharp, Veranstalterin


Der Buckelwal ist frei. Die Orcas entfernen sich von dem Tier. Sie lassen die Beobachter mit der Frage zurück, ob die Tiere dem jungen Wal absichtlich geholfen haben könnten.


Feldbiologe Dr. Michael Weiss vom Center for Whale Research hat das Sozialverhalten von Orcas erforscht. Für ihn ist es unwahrscheinlich, dass sich hinter dem Verhalten der Tiere Fürsorge verbirgt.
„Obwohl alles möglich ist und Wale uns ständig überraschen, finde ich es aufgrund der Beobachtungen und unseres Wissens über die Interaktionen von Schwertwalen mit Buckelwalen unwahrscheinlich, dass sie dem Buckelwal aktiv geholfen haben.“
„Möglicherweise handelte es sich um Neugierde, Spiel oder sogar um einen versuchten Angriff. Auch das kann dazu führen, dass sich die Gegenstände während der Begegnung lösten.“ sagt Dr. Michael Weiss ggü. stern.
Die meisten Interaktionen zwischen Orcas und Buckelwalen seien eher aggressiv – oder die Tiere würden einander meiden, erklärt der Biologe weiter. Dass die Wale also als Retter auftraten, ist eher unwahrscheinlich. Auch das Verhalten des Buckelwals lässt darauf schließen. Als er sich befreit hatte, näherte er sich dem Boot, um dort Schutz zu finden und sich auszuruhen.  


Quelle: Whale Watch Western Australia
Mehr
Die Drohnenaufnahmen und Berichte von Ausflüglern einer Walbeobachtungstour in Westaustralien zeugen von einem verblüffendem Ereignis: Orcas scheinen einen jungen Buckelwal von einem Netz befreit zu haben. Normalerweise erbeuten Schwertwale junge Wale. Wie ist das Verhalten der Tiere zu erklären?

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker