HOME

Pisa-Test: Hätten Sie bestanden?

Gutes Zeugnis für deutsche Schüler: Bei der aktuellen Pisa-Studie schneiden sie überdurchschnittlich ab. Testen Sie, ob Sie mithalten können!

Geht doch! Die Leistungen der deutschen Schüler können sich sehen lassen: Bei der aktuellen Pisa-Studie schneiden sie in allen Bereichen überdurchschnittlich ab. Hätten Sie auch bestanden? Testen Sie es! Wir haben da mal ein paar Fragen und Antworten aus dem aktuellen Pisa-Test zusammengetragen. Die Antworten finden Sie auf letzten Seite.

Auf der nächsten Seite können Sie mit Fragen aus dem Bereich Naturwissenschaften starten.

Bereich Naturwissenschaften

1. Kleidung
Lesen Sie den folgenden Text und beantworten Sie die anschließende Frage:

Ein Team britischer Wissenschaftler arbeitet an der Entwicklung "intelligenter" Kleidung, die behinderten Kindern die Möglichkeit geben wird zu "sprechen". Kinder, die Westen aus einem speziellen Elektrostoff tragen, der mit einem Sprachsynthesizer verbunden ist, können sich verständlich machen, indem sie einfach auf das druckempfindliche Material klopfen.

Dieses Material besteht aus normalem Stoff und einem raffinierten Gewebe aus mit Kohlenstoff imprägnierten Fasern, die Elektrizität leiten können. Wenn auf den Stoff ein Druck ausgeübt wird, wird das Muster der Signale, das durch die Leitfasern geht, verändert und ein Computerchip kann berechnen, wo der Stoff berührt wurde. Dieser kann dann ein beliebiges, damit verbundenes elektronisches Gerät aktivieren, das möglicherweise nicht größer ist als zwei Streichholzschachteln.

"Das Raffinierte daran ist, wie wir das Gewebe herstellen und wie wir Signale durchschicken – und wir können es in vorhandene Stoffdesigns so einweben, dass man nicht sehen kann, dass es darin ist", sagt einer der Wissenschaftler.

Ohne es dadurch zu beschädigen, kann das Material gewaschen, um Gegenstände gewickelt oder zusammengeknüllt werden. Weiterhin behauptet der Wissenschaftler, dass es in großen Mengen billig hergestellt werden kann.

(Quelle: Steve Farrer, "Interactive fabric promises a material gift of the garb", The Australian, 10. August 1998.)

Frage: Können diese Aussagen des Artikels mit naturwissenschaftlichen Methoden im Labor getestet werden? Entscheiden Sie sich bei jeder Aussage entweder für "Ja" oder für "Nein". (mittlerer bis hoher Schwierigkeitsgrad)

Das Material kann ...Kann die Aussage mit naturwissenschaftlichen Methoden im Labor getestet werden?
gewaschen werden, ohne es zu beschädigen.Ja/Nein
um Gegenstände gewickelt werden, ohne es zu beschädigen.Ja/Nein
zusammengeknüllt werden, ohne es zu beschädigen.Ja/Nein
in großen Mengen billig hergestellt werden.Ja/Nein

2. Mary Montagu
Lesen Sie den folgenden Zeitungsartikel und beantworten Sie die nachfolgenden Fragen.

Die Geschichte der Impfung


Mary Montagu war eine sehr schöne Frau. Im Jahre 1715 überlebte sie eine Pockeninfektion, doch ihr Gesicht blieb mit Narben bedeckt. Während eines Aufenthalts in der Türkei im Jahre 1717 lernte sie ein dort übliches Verfahren kennen, die so genannte Inokulation. Bei dieser Behandlung wurden Erreger einer schwachen Form des Pockenvirus in die Haut von gesunden jungen Menschen eingeritzt, woraufhin diese zwar erkrankten, aber in den meisten Fällen nur an einer leichten Form der Krankheit.

Mary Montagu war von der Sicherheit dieser Inokulation so überzeugt, dass sie ihren Sohn und ihre Tochter behandeln ließ.

1796 benutzte Edward Jenner die Inokulation mit Kuhpocken, einer verwandten Pockenart, um Antikörper gegen die Pocken zu erzeugen. Im Vergleich zur Inokulation mit Pocken hatte diese Behandlung weniger Nebenwirkungen, und die behandelte Person konnte niemanden anstecken. Diese Behandlung ist als Impfung bekannt geworden.

Frage: Gegen welche Art von Krankheiten kann man sich impfen lassen? (leichter bis mittlerer Schwierigkeitsgrad)

  • A) Erbkrankheiten wie die Bluterkrankheit
  • B) Krankheiten, die von Viren verursacht werden, z. B. Kinderlähmung
  • C) Krankheiten, die durch Funktionsschwächen des Körpers verursacht werden, z. B. Zuckerkrankheit
  • D) Jede Art von Krankheit, für die es keine Heilung gibt

Frage: Wenn Tiere oder Menschen eine ansteckende bakterielle Krankheit bekommen und wieder gesund werden, erkranken sie im Normalfall nicht noch einmal an einer Infektion durch diese Bakterienart. Was ist der Grund dafür? (leichter bis mittlerer Schwierigkeitsgrad)

  • A) Ihr Körper hat alle Bakterien abgetötet, die diese Art von Krankheit hervorrufen können.
  • B) Ihr Körper hat Antikörper gebildet, die diese Art von Bakterien abtöten, bevor sie sich vermehren.
  • C) Ihre roten Blutkörperchen töten alle Bakterien ab, die diese Art von Krankheit verursachen.
  • D) Ihre roten Blutkörperchen fangen alle Bakterien dieser Art und entfernen sie aus dem Körper.

3. Gentechnisch verändertes Getreide Lesen Sie den folgenden Text und beantworten Sie die anschließende Frage:

Genmais sollte verboten werden


Umweltschutzgruppen verlangen, dass eine neue gentechnisch veränderte (GV) Maissorte verboten wird.

Dieser GV-Mais ist entwickelt worden, um gegen ein neues, sehr starkes Unkrautvernichtungsmittel unempfindlich zu sein, das herkömmliche Maispflanzen vernichtet. Dieses neue Unkrautvernichtungsmittel tötet das meiste Unkraut ab, das in Maisfeldern wächst.

Die Umweltschützer meinen, dass der Einsatz des neuen Unkrautvernichtungsmittels zusammen mit dem GV- Mais schlecht für die Umwelt sein wird, da dieses Unkraut die Nahrungsgrundlage für zahlreiche kleine Tiere, insbesondere Insekten, darstelle. Befürworter des Anbaus von GV-Mais hingegen sagen, eine wissenschaftliche Studie habe gezeigt, dass dies nicht passieren werde.

Hier sind einige Einzelheiten der in dem obigen Artikel erwähnten wissenschaftlichen Studie:

  • Der Mais wurde auf 200 Feldern überall im Land angepflanzt.
  • Jedes Feld wurde in zwei Hälften geteilt. Der mit dem starken, neuen Unkrautvernichtungsmittel behandelte gentechnisch
  • veränderte (GV) Mais wurde in einer Hälfte angebaut, und der mit einem herkömmlichen Unkrautvernichtungsmittel behandelte
  • herkömmliche Mais wurde in der anderen Hälfte angebaut.
  • Die Anzahl der Insekten, die in dem mit dem neuen Unkrautvernichtungsmittel behandelten GV-Mais gefunden wurde, war ungefähr genauso hoch wie die Anzahl der Insekten in dem mit herkömmlichem Unkrautvernichtungsmittel behandelten herkömmlichen Mais.

Frage: Der Mais wurde auf 200 Feldern überall im Land angepflanzt. Warum haben die Wissenschaftler/innen mehr als einen Ort genutzt? (leichter bis mittlerer Schwierigkeitsgrad)

  • A) Damit viele Bauern den neuen GV-Mais ausprobieren konnten.
  • B) Um zu sehen, wie viel GV-Mais sie anbauen konnten.
  • C) Um eine möglichst große Fläche mit den GV-Pflanzen zu bebauen.
  • D) Um verschiedene Wachstumsbedingungen für Mais einzubeziehen.

Bereich Mathematik

1. Die Radfahrerin Heike
Heike hat gerade ein neues Fahrrad bekommen. Es hat einen Tachometer, der am Lenker befestigt ist. Der Tachometer kann Heike die zurückgelegte Strecke und ihre Durchschnittsgeschwindigkeit für eine Tour anzeigen.

Frage: Auf einer Tour ist Heike 4 km in den ersten 10 Minuten gefahren und dann 2 km in den nächsten 5 Minuten. Welche der folgenden Aussagen ist richtig? (leichter bis mittlerer Schwierigkeitsgrad)

  • A) Heikes Durchschnittsgeschwindigkeit war in den ersten 10 Minuten höher als in den nächsten 5 Minuten.
  • B) Heikes Durchschnittsgeschwindigkeit war in den ersten 10 Minuten und in den nächsten 5 Minuten die gleiche.
  • C) Heikes Durchschnittsgeschwindigkeit war in den ersten 10 Minuten niedriger als in den nächsten 5 Minuten.
  • D) Es ist nicht möglich, anhand der Angaben etwas über Heikes Durchschnittsgeschwindigkeit zu sagen.

Frage: Heike ist mit ihrem Fahrrad von zu Hause zum Fluss gefahren, der 4 km entfernt ist. Dafür hat sie 9 Minuten gebraucht. Nach Hause ist sie auf einer kürzeren Strecke von 3 km gefahren. Dafür hat sie nur 6 Minuten gebraucht. Wie groß war Heikes Durchschnittsgeschwindigkeit in km/h auf der Tour zum Fluss und wieder zurück? (hoher Schwierigkeitsgrad)

2. Bergsteigen am Mount Fuji
Der Mount Fuji ist ein berühmter schlafender Vulkan in Japan.

Frage: Der Gotemba-Wanderweg auf den Mount Fuji hinauf ist ungefähr 9 Kilometer (km) lang. Die Wanderer müssen von der 18 km langen Wanderung bis 20:00 Uhr zurück sein. Toshi schätzt, dass er den Berg mit durchschnittlich 1,5 Kilometern pro Stunde hinaufsteigen kann und mit der doppelten Geschwindigkeit absteigen kann. Diese Geschwindigkeiten berücksichtigen Essens- und Ruhepausen.

Wenn man Toshis geschätzte Geschwindigkeiten zu Grunde legt: Wann muss er seine Wanderung spätestens beginnen, damit er bis 20:00 Uhr zurück ist? (mittlere bis hohe Schwierigkeit)

Frage: Toshi trug einen Schrittzähler, um seine Schritte während der Wanderung auf dem Gotemba-Weg zu zählen. Sein Schrittzähler zeigt an, dass er auf dem Weg nach oben 22.500 Schritte gemacht hat.
Schätzen Sie Toshis durchschnittliche Schrittlänge während seiner Wanderung auf dem 9 km langen Gotemba-Weg nach oben. Geben Sie Ihre Antwort in Zentimetern (cm) an. (mittlerer bis hoher Schwierigkeitsgrad)

Bereich Lesen

1. Der Geizhals und sein Gold Lesen Sie den folgenden Text und beantworten Sie die nachfolgenden Fragen:

Der Geizhals und sein Gold
Eine Fabel von Aesop

Ein Geizhals verkaufte alles, was er hatte, und kaufte einen Klumpen Gold, den er in einem Loch in der Erde neben einer alten Mauer vergrub. Jeden Tag ging er, um danach zu sehen. Einer seiner Arbeiter bemerkte die regelmäßigen Besuche des Geizhalses an dem Ort und beschloss, dessen Kommen und Gehen zu beobachten. Der Arbeiter entdeckte bald das Geheimnis des versteckten Schatzes, grub im Boden, fand den Klumpen Gold und stahl ihn. Der Geizhals fand das Loch bei seinem nächsten Besuch leer vor und begann, sich die Haare zu raufen und laut zu klagen. Ein Nachbar, der ihn in seiner Verzweiflung sah und den Grund dafür erfuhr, sagte zu ihm: "Bitte grämt Euch nicht so; nehmt Euch einen Stein, legt ihn ins Loch und stellt Euch vor, das Gold läge noch dort. Er wird Euch den gleichen Dienst erweisen, denn auch, als das Gold noch da war, besaßt Ihr es nicht, da Ihr nicht den geringsten Gebrauch davon gemacht habt."

Frage: Lesen Sie die unten stehenden Sätze und nummerieren Sie sie in der Reihenfolge der Ereignisse im Text. (leichter bis mittlerer Schwierigkeitsgrad)

  • A) Der Geizhals entschloss sich, all sein Geld gegen einen Klumpen Gold zu tauschen.
  • B) Ein Mann stahl das Gold des Geizhalses.
  • C) Der Geizhals grub ein Loch und versteckte seinen Schatz darin.
  • D) Der Nachbar des Geizhalses riet ihm, das Gold durch einen Stein zu ersetzen.

Frage: Hier ein Ausschnitt eines Gespräches zwischen zwei Personen, die "Der Geizhals und sein Gold" gelesen haben: Sprecherin 1: "Der Nachbar war gemein. Er hätte empfehlen können, das Gold durch etwas Besseres als einen Stein zu ersetzen."
Sprecher 2: "Nein, das konnte er nicht. Der Stein ist wichtig in der Geschichte."

Was könnte Sprecher 2 sagen, um seinen Standpunkt zu belegen? (mittlerer Schwierigkeitsgrad)

Lösungen

Bereich Naturwissenschaften

1. Kleidung
Frage: Können diese Aussagen des Artikels mit naturwissenschaftlichen Methoden im Labor getestet werden? Entscheiden Sie sich bei jeder Aussage entweder für "Ja" oder für "Nein".

Das Material kann ...Kann die Aussage mit naturwissenschaftlichen Methoden im Labor getestet werden?
gewaschen werden, ohne es zu beschädigen.Ja
um Gegenstände gewickelt werden, ohne es zu beschädigen.Ja
zusammengeknüllt werden, ohne es zu beschädigen.Ja
in großen Mengen billig hergestellt werden.Nein

2. Mary Montagu
Frage: Gegen welche Art von Krankheiten kann man sich impfen lassen?

Antwort B. ist richtig: Krankheiten, die von Viren verursacht werden, z. B. Kinderlähmung

Frage: Wenn Tiere oder Menschen eine ansteckende bakterielle Krankheit bekommen und wieder gesund werden, erkranken sie im Normalfall nicht noch einmal an einer Infektion durch diese Bakterienart. Was ist der Grund dafür?

Antwort B ist richtig: Ihr Körper hat Antikörper gebildet, die diese Art von Bakterien abtöten, bevor sie sich vermehren.

3. Gentechnisch verändertes Getreide

Frage: Der Mais wurde auf 200 Feldern überall im Land angepflanzt. Warum haben die Wissenschaftler/innen mehr als einen Ort genutzt?

Antwort D ist richtig: Um verschiedene Wachstumsbedingungen für Mais einzubeziehen.

Bereich Mathematik

1. Die Radfahrerin Heike
Frage: Auf einer Tour ist Heike 4 km in den ersten 10 Minuten gefahren und dann 2 km in den nächsten 5 Minuten. Welche der folgenden Aussagen ist richtig?

Antwort B ist richtig: Heikes Durchschnittsgeschwindigkeit war in den ersten 10 Minuten und in den nächsten 5 Minuten die gleiche.

Frage: Wie groß war Heikes Durchschnittsgeschwindigkeit in km/h auf der Tour zum Fluss und wieder zurück?

Heikes Durchschnittsgeschwindigkeit für die gesamte Tour betrug 28 km/h.

2. Bergsteigen am Mount Fuji

Frage: Wann muss Toshi seine Wanderung spätestens beginnen, damit er bis 20:00 Uhr zurück ist?

Toshi muss spätestens um 11:00 Uhr aufbrechen, damit er bis 20:00 Uhr wieder zurück ist.

Frage: Schätzen Sie Toshis durchschnittliche Schrittlänge (in cm) während seiner Wanderung auf dem 9 km langen Gotemba-Weg nach oben.

Toshis durchschnittliche Schrittlänge betrug 40 cm.

Bereich Lesen

1. Der Geizhals und sein Gold
Frage: Nummerieren Sie die Sätze in der Reihenfolge der Ereignisse im Text.

Die korrekte Reihenfolge der Ereignisse im Text lautet A – C – B – D.

Frage: Was könnte Sprecher 2 sagen, um seinen Standpunkt zu belegen?

Eine richtige Antwort erkennt, dass die Kernaussage der Geschichte davon abhängt, dass das Gold durch etwas Unnützes oder Wertloses ersetzt wird, z.B.

  • Das Gold musste durch etwas Wertloses ersetzt werden, damit es Sinn ergibt.
  • Der Stein ist wichtig in der Geschichte, denn der entscheidende Punkt ist, dass er genauso gut einen Stein hätte
  • vergraben können für all das, was das Gold ihm gebracht hat.
  • Wenn man es mit etwas Besserem als einem Stein ersetzt, geht der Kern der Geschichte verloren, weil die vergrabene Sache etwas wirklich Nutzloses sein muss.
  • Ein Stein ist nutzlos, aber für den Geizhals war es das Gold auch!
  • Etwas Besseres wäre etwas, das er gebrauchen könnte – er hat vom Gold keinen Gebrauch gemacht und das wollte der Mann zeigen.
  • Weil Steine überall gefunden werden können. Das Gold und der Stein sind das Gleiche für den Geizhals.
Alexandra Mankarios
Ich brauche dringend Hilfe bei der EM rente
Guten Tag mein Name ist Carsten Langer ich bin 46 Jahre alt und Versuche seit März 2015 die EM Rente zu beckommen meine Ärzte sagen ich kann nicht mehr Gutachten der Kranken Kasse sieht das auch so nur die Gutachter der Rentenkasse Sehens anders war schon vor sozial Gericht 1 Instanz Richterin sagt ich kann nicht am Gutachten vorbei entscheiden ihre Empfehlung ich sollte in die 2 Instanz weil sie meint das ich auch nicht mehr Arbeits fähig bin die 2 Instanz sagt laut Gutachten könnte ich noch arbeiten aber ihre Meinung nach könnte ich auch nicht mehr arbeiten ich sollte doch auf ein Urteil verzichten und ich sollte neu Rente beantragen und der zwischen Zeit wurde ich zur Berufs Findung geschickt die nach sechs Wochen von der Rentenkasse abgebrochen wurde habe auch erfahren das die Rentenkasse mir keine Umschulung mehr zutraut auf den Rat ich sollte noch Mal EM Rente beantragen bin ich in Reha gegangen damit ich auch neue Arzt berichte habe die Reha hat den Aufenthalt von 4 auf drei Wochen verkürzt und mich entlassen als nicht arbeitsfähig für den allgemeinen Arbeits Markt und ich kann keine 3 Stunden arbeiten das hat der Rentenkasse wieder nicht gereicht hatich wieder zum gutachter geschickt der mir 45 Minuten fragen gestellt hat und jetzt heißt es ich kann wieder voll arbeiten auf den allgemeinen Arbeits Markt Meine Erkrankungen sind Ateose in beiden knieen und mehreren Finger Gelenken Verschleiß in beiden Fuß, Hüft, Schulter und elebogen Gelenken dazu Gicht im linken Daumen satel Anhaltende Schmerzstörungen Wiederkehrende Depressionen Übergewicht Hormonstörungen Wirbelsäulenleiden Bandscheibenschädigung Schlaf Atem Störung Schlafstörungen eine ausgeprägte lese und rechtschreib Schwäche Panick Attacken ( Zukunftsangst) Suizidale Gedanken 1 Suite Versuch Laut aus Zügen einiger Befunde Bin ich nicht mehr Stress resistent Darf keinen akort machen keine Schicht Arbeit keine gehobene Verantwortung überaschinem oder Personen tragen usw Aber al das reicht nicht für die EM Rente Mittlerweile bin ich von der Kranken Kasse ausgesteuert das Arbeitsamt hat mich nach 9 Monaten abgemeldet und seit April wäre die Renten Kasse nicht mehr für mich zuständig aber da ein laufendes verfahren ist hmm keine Ahnung Da ich Mal gut verdient habe habe ich eine bu abgeschlossen aber da die über 900 euro mir zählt und das schon fast 3 Jahre habe ich kein Anspruch auf Harz 4 Grundsicherung Wohngeld oder sie Tafel für essen nein ich darf dafon mich noch mit 260€ freiwillig Kranken versichern Deswegen konnte ich meine Wohnung mir nicht mehr leisten und bin auf einen Campingplatz gezogenitlerweil habe ich eine Freundin und wir teilen uns die Wohnung Bitte ich brauche dringend Hilfe mir wird das alles zuviel werde mich parallel zu ihnen auch an den svdk wenden aber vielleicht können sie unterstützend helfen ich weiß echt nicht weiter und meine schlechten Gedanken werden wider sehr stark Mfg