VG-Wort Pixel

Mysteriöse Kreatur Gigantische Tiefseequalle: Forscher veröffentlichen Video von Zehn-Meter-Meduse

Sehen Sie im Video: Gigantische Tiefseequalle – Forscher veröffentlichen Video von zehn Meter großer Meduse.






Dieses mysteriöse und zugleich anmutige Lebewesen gehört zu den Giganten der Tiefsee:  Mit ihren Tentakeln misst diese Schirmqualle der Gattung Stygiomedusa unglaubliche zehn Meter – ihr Schirm allein hat einen Durchmesser von einem Meter. Forschern aus Kalifornien gelangen diese beeindruckenden Bilder der Medusa.   Es ist erst das neunte Mal in 34 Jahren Forschung, dass die Wissenschaftler des Monterey Bay Aquarium Research Institutes so ein Geschöpf in der Tiefsee finden.  
Mit Tauchrobotern sind sie hier in etwa 990 Meter vorgedrungen. Dort befindet sich eine Welt, in die kaum noch Sonnenlicht vordringt. Der Druck entspricht etwa 100 Kilogramm auf einem Quadratzentimeter – die Wassertemperatur liegt knapp über 0 Grad. Auf diese für den Menschen und viele andere Lebewesen lebensfeindliche Umgebung ist die Qualle bestens angepasst.  
Forscher gehen davon aus, dass sich die Tiere von kleinen Fischen und Plankton ernähren. Die Quallen könnten auch Symbiosen mit anderen Tiefseetieren eingehen. Ihre Jungen bringen sie lebend zu Welt. Über ihre Lebensweise ist allerdings erst sehr wenig bekannt. 




(Korrektur: In einer älteren Version dieses Beitrags hieß es fälschlicherweise, der Umfang des Schirms messe einen Meter. Anm. d. Red.)

Mehr
Die Aufnahmen einer gigantischen Qualle sind so spektakulär wie selten: In einer Tiefe von knapp 1000 Metern gelang es Forschern aus Kalifornien im Golf von Mexiko eine zehn Meter große Schirmqualle zu filmen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker