VG-Wort Pixel

Greenwich Astronomie-Fotografie Award Ferne Galaxien und geheimnisvolle Kometen: Das sind die schönsten Bilder des Weltalls 2022

Foto: Jason Guenzel
Sehen Sie im Video: Ferne Galaxien und geheimnisvolle Kometen – das sind die schönsten Bilder des Weltalls 2022.






23 Stunden Belichtungszeit: So lange dauerte es bis dieses spektakuläre Bild entstand. Es ist eine der Aufnahmen, die das Royal  Greenwich Observatory in die engere Auswahl der “Astronomy photographers of the year” gezogen hat. Jedes Jahr suchen die Londoner Astronomen  den Astronomie-Fotografen des Jahres. Nun haben sie die Fotos veröffentlicht, die sie für den Award im Jahr 2022 in Betracht ziehen. Es sind beeindruckende Bilder, die unter außergewöhnlichen Umständen und mit viel fotografischem Know-How entstanden. Das Bild „An Icelandic Saga“ von Carl Gallagha zeigt ein Polarlicht über dem Wrack der Gardur. Neun Tage bereiste der Fotograf Island und legte auf der Suche nach den schönsten Himmelserscheinungen der Aurora Boralis 2500 Kilometer zurück. Das Bild Comet C/2021 A1 von Lionel Majzik zeigt den Kometen Leonard, der nur von der südlichen Halbkugel zu sehen war. Der ungarische Fotograf machte dieses Bild im Dezember 2021 mit Hilfe des Teleskops im Skygem Remote Observatorium in Namibia. Dieses Foto zeigt die sogenannten Seelen- und Herzennebel im Sternbild Cassiopaia. Der chinesische Fotograf Binju Wang benennt es passend: „Ein kleiner Teufel, der auf dem Kopf eines Drachen reitet.“ Dieses Bild entstand an einem der unwohnlichsten Orte der Erde: im Bad Water Bassin, dem tiefsten Punkt Nordamerikas. Im Sommer können hier tagsüber Temperaturen über 40 Grad Celsius herrschen. Fotograf Abhjiit Patil nutzte die kühleren Nachtstunden im September 2021 und nahm das Foto von den verkrusteten Salzseen und der Milchstraße auf. Das Foto „Edge“ von Jason Guenzel zeigt die Spiral-Galaxie NGC 891. Sie ist 30 Millionen Lichtjahre entfern. Fast 23 Stunden belichtete der Fotograf diese Aufnahme, um dieses Bild zu erstellen. Auf der Webseite des Greenwich Observatorium sind viele weitere beeindruckende Einreichungen zu sehen. Insgesamt erhielten die Astronomen 3000 Einreichungen aus 67 Ländern. Am 15. September 2022 werden sie die Gewinner küren.
Mehr
Die Astronomen des Greenwich Observatoriums in London küren jährlich die schönsten Bilder des Weltraums und Nachthimmels. Mehr als 3000 Bilder aus über 60 Ländern erreichten die Jury in diesem Jahr. Die besten darunter wurden nun veröffentlicht. 

Mehr zum Thema



Newsticker