Ende des Tankrabatts Mineralölkonzerne räumen Fehler ein – zumindest in der Kommunikation

Die Preise an den Tankstellen steigen wieder
Die Preise an den Tankstellen steigen wieder
© imago
Der Tankrabatt ist ausgelaufen und der Sprit ist wieder teurer. Kritik hagelte es an der Steuermaßnahme gewaltig, vor allem die Mineralölkonzerne bekamen einiges ab. Die gehen kommunikativ nun in die Offensive.
Adrian Breitling
Der Tankrabatt wurde an die Autofahrer weitergegeben – das predigt zumindest der Verband der Mineralölkonzerne en2x dieser Tage. Zweifel an der Aussage gibt es immer wieder: Zuletzt in der Nacht auf den 1. September, als der Rabatt auslief und die Preise an der Tankstelle unmittelbar höher wurden. Manche hatte das verwundert, war Anfang Juni noch die Rede von teuer eingekauftem Benzin und Diesel, das noch in den Tanks ist und deswegen die Steuersenkung erst etwas später zu bemerken sei.

Mehr zum Thema

Newsticker