HOME

Keine Herzprobleme: Helmut Schmidt ist aus der Klinik entlassen

Helmut Schmidt ist wieder aus dem Krankenhaus entlassen. Der ehemalige Bundeskanzler hat keine Herzprobleme, sondern muss bloß mehr Flüssigkeit zu sich nehmen.

Altbundeskanzler Helmut Schmidt im Anzug mit ernst-traurigem Gesichtsausdruck

Altbundeskanzler Helmut Schmidt geht es wieder besser

Altkanzler Helmut Schmidt hat nach einem kurzen Krankenhausaufenthalt die Klinik in Hamburg wieder verlassen. Der 96-Jährige sei am Sonntagmorgen entlassen worden, berichtete ein Sprecher der Asklepios Klinik im Hamburger Stadtteil Sankt Georg.

Schmidt war dort am Freitag stationär aufgenommen worden. Anfangs befürchtete Herzprobleme hatten die Ärzte laut Medienberichten nach ersten Untersuchungen ausschließen können. Stattdessen habe die Hitze und zu wenig Flüssigkeit dem SPD-Politiker die gesundheitlichen Probleme bereitet. Schmidt hatte bei dem heißen Sommerwetter einfach zu wenig getrunken.

jen / DPA