HOME

Die Linke

Die Linke Gründungsparteitag

Die Linke entstand 2007 durch die Fusion von WASG (Wahlalternative Arbeit und soziale Gerechtigkeit) und Linkspartei.PDS (Partei des demokratischen Sozialismus). Ihr zentraler Programmpunkt: Sie will...

mehr...
Sahra Wagenknecht
stern-Gespräch

Rückzug vom Fraktionsvorsitz

Sahra Wagenknecht: "Politik ist eine Schlangengrube"

Ihr Rückzug als Fraktionsvorsitzende der Linken bewegt das politische Berlin. Sie fühle sich "ausgebrannt", begründete Sahra Wagenknecht ihren Schritt. Im stern räumt sie jetzt erstmals ein, dass auch andere Gründe dafür verantwortlich sind.

Greta Thunberg

16-jährige Klimaschützerin

Greta Thunberg für den Friedensnobelpreis nominiert

Gregor Gysi
stern-Gespräch

70 Jahre Bundesrepublik

Gregor Gysi: "Als Ossi wäre Schröder nie Kanzler geworden"

Grüne wittern Chancen

Wagenknecht-Rückzug belebt Debatte um neue Bündnisse

Rückzug aus der Parteispitze

Wagenknecht: "Meine Gesundheit hat mir Grenzen gesetzt"

SPD verliert in Umfrage und liegt wieder hinter den Grünen

Emnid-Umfrage: Union legt zu

Ines Schmidt hält Rede zum Weltfrauentag

Weltfrauentag

"Da ist Strom. Und wenn nicht, stellen wir dich als Lampe auf" - Linken-Abgeordnete ist auf Krawall gebürstet

Bernd Riexinger

Europa-Parteitag in Bonn

Unmut bei der Linken über «entkernten Parteitag»

Linke beschließt Europawahlprogramm: «Neustart für EU»

Linken-Parteitag

Linke bekennt sich zum Erhalt der EU

Parteitag der Linken

Linke setzt Europa-Parteitag in Bonn fort

Linken-Parteichefs Kipping und Riexinger

Linke tritt trotz Kritik an der EU für Erhalt der Gemeinschaft ein

Die Linkenchefs Bernd Riexinger und Katja Kipping

Linke kommt zu Europa-Parteitag in Bonn zusammen

Die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles darf etwas optimistischer in die Zukunft blicken

Umfrage

SPD gewinnt deutlich dazu, Große Koalition wieder mit Mehrheit

Landtag in Potsdam

Umfrage: Brandenburgs rot-rote Regierung vor September-Wahl ohne Mehrheit

Ein Mann sitzt mit gefalteten Händen an einem Tisch im "Restaurant des Herzens" der Evangelischen Stadtmission Erfurt

Armut in Deutschland

Jeder dritte Arbeitslose hat nicht einmal genug Geld für vollwertige Mahlzeiten

Anne Will - TV-Kritik - Theresa May - Brexit
TV-Kritik

"Anne Will" zum Brexit

"Kein Mensch weiß, was die Briten wollen"

Shitstorm gegen Ex-Handballprofi Stefan Kretzschmar 
Interview

Keine Meinungsfreiheit in Deutschland?

"Häufig geht jegliches Maß verloren" – Shitstorm-Experte über den Fall Kretzschmar

Von Hendrik Holdmann
CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak

Ziemiak: CDU angesichts von Wahlen vor "sehr herausforderndem" Jahr 2019

Wagenknecht, Bartsch, Riexinger und Kipping (v.l.n.r.)

Tausende bei Gedenken für Luxemburg und Liebknecht in Berlin

Bernd Riexinger

Linke sucht zum Jahresauftakt Schulterschluss mit SPD und Grünen

Datendiebstahl: Reaktionen der Bundestagsfraktionen

Hackerangriff oder Leak?

"Versuch, unsere Demokratie zu destabilisieren": So reagieren die Parteien auf die Datenkopien

Innenminister Peter Beuth (CDU) in Wiesbaden

Hessens Innenminister sichert hartes Vorgehen gegen rechtsextreme Polizisten zu

Die Linke entstand 2007 durch die Fusion von WASG (Wahlalternative Arbeit und soziale Gerechtigkeit) und Linkspartei.PDS (Partei des demokratischen Sozialismus). Ihr zentraler Programmpunkt: Sie will "soziale, demokratische und friedensstiftende Reformen zur Überwindung des Kapitalismus". Sie wird vom Verfassungsschutz beobachtet. Ihre beherrschenden Figuren sind Gregor Gysi und Oskar Lafontaine, Letzterer hatte sich im Streit von der SPD. Der Kampf gegen die Agenda 2010 ist einer ihrer Schwerpunkte. In Ostdeutschland ist die Linke stark, teils auch an Regierungen beteiligt. In Westdeutschland fällt es ihr zunehmend schwer, in die Landesparlamente zu kommen. Bei der Bundestagswahl 2002 kam sie auf 11,9 Prozent.