HOME

Die Linke

Die Linke Gründungsparteitag

Die Linke entstand 2007 durch die Fusion von WASG (Wahlalternative Arbeit und soziale Gerechtigkeit) und Linkspartei.PDS (Partei des demokratischen Sozialismus). Ihr zentraler Programmpunkt: Sie will...

mehr...

Woidke als Brandenburgs Ministerpräsident wiedergewählt

Potsdam - Der SPD-Politiker Dietmar Woidke ist erneut zum Brandenburger Ministerpräsidenten gewählt werden. Der 58-Jährige erhielt im Potsdamer Landtag im ersten Wahlgang die nötige Mehrheit. Woidke wurde direkt nach der Wahl vereidigt. Das neue Regierungsbündnis aus SPD, CDU und Grünen löst die rot-rote Koalition nach zehn Jahren ab. Die Oppositionsfraktionen von Linken und Freien Wählern hatten angekündigt, gegen Woidke zu stimmen. Die Linke hatte erklärt, sie habe Woidke zwar bisher zweimal gewählt, aber sie halte die Kenia-Koalition eher für eine Zählgemeinschaft.

Linke fordert Konzept gegen Einsamkeit

Sahra Wagenknecht erklärt ihren Rückzug von der Fraktionsspitze
stern-Gespräch

Linke-Politikerin

"So will ich nicht mehr leben" - Sahra Wagenknecht erklärt ihren Rückzug

Grundrente: Renter am Geldautomat
Pressestimmen

Koalition einigt sich auf Grundrente

"Ein Hoffnungsschimmer – für künftige Senioren genau wie für die angeschlagene Groko"

Zwei Politiker an einem Tag erleiden Schwächeanfall – Kollegen fordern Konsequenzen

Arbeitsbedingungen im Bundestag

Zwei Politiker an einem Tag erleiden Schwächeanfall – Kollegen fordern Konsequenzen

Thüringer FDP-Spitzenkandidat Thomas Kemmerich

FDP schafft laut amtlichem Ergebnis Einzug in Thüringer Landtag

Linke im Bundestag fordert neues «Arbeitslosengeld Plus»

Mike Mohring (CDU) und Björn Höcke (AfD)

"Ergebnisoffene Gespräche"

CDU-Politiker sorgen mit AfD-Flirt für Entrüstung: Was hat die Partei in Thüringen vor?

Von Daniel Wüstenberg
Mohring und Ramelow

Umfrage

Mehrheit für Zusammenarbeit von Linke und CDU in Thüringen

Thüringens Linke, SPD und Grüne sprechen über Fortdauer der Koalition

Elmar Brok (CDU, l.) und Markus Söder (CSU)

CDU in der Krise

Elmar Brok erwartet CSU-Kanzlerkandidaten - wird es Markus Söder?

Grünen-Bundesvorsitzende Baerbock

Keine Verhandlungen mit AfD

Baerbock: In Thüringen müssen Parteien gesprächsfähig sein

Elmar Brok

Interner Machtkampf

CDU-Vorstandsmitglied Brok erwartet CSU-Kanzlerkandidaten

Linke, SPD und Grüne loten Fortsetzung der Koalition aus

Macht Rot-Rot-Grün in Thüringen weiter?

Linke-Vorstand

Erstes Treffen am Mittwoch

Macht Rot-Rot-Grün in Thüringen weiter?

Ministerpräsident Bodo Ramelow

Bisherige Koalitionspartner in Thüringen beraten weiteres Vorgehen

Thüringer Linke strebt Zusammenarbeit mit SPD und Grünen an

Nach Wahlschlappe: CDU-Debatte über Abgrenzung zur Linken

Mike Mohring

Nach Wahldebakel in Thüringen

CDU debattiert über Abgrenzung zur Linken und K-Frage

Nach Wahldebakel: CDU-Debatte über Abgrenzung zur Linken

Mike Mohring, Landesvorsitzender der CDU in Thüringen
+++ Ticker +++

Landtagswahl in Thüringen

CDU in Thüringen schließt Koalition mit Linken aus

Annegret Kramp-Karrenbauer will erst im nächsten Jahr über die Kanzlerkandidatur entscheiden lassen

Union in der Krise

CDU-Wahldebakel in Thüringen: AKK droht ein Aufstand

Annegret Kramp-Karrenbauer

Landtagswahl Thüringen

Droht Annegret Kramp-Karrenbauer der Aufstand?

Die Linke entstand 2007 durch die Fusion von WASG (Wahlalternative Arbeit und soziale Gerechtigkeit) und Linkspartei.PDS (Partei des demokratischen Sozialismus). Ihr zentraler Programmpunkt: Sie will "soziale, demokratische und friedensstiftende Reformen zur Überwindung des Kapitalismus". Sie wird vom Verfassungsschutz beobachtet. Ihre beherrschenden Figuren sind Gregor Gysi und Oskar Lafontaine, Letzterer hatte sich im Streit von der SPD. Der Kampf gegen die Agenda 2010 ist einer ihrer Schwerpunkte. In Ostdeutschland ist die Linke stark, teils auch an Regierungen beteiligt. In Westdeutschland fällt es ihr zunehmend schwer, in die Landesparlamente zu kommen. Bei der Bundestagswahl 2002 kam sie auf 11,9 Prozent.