HOME

Chaos in der Urlaubszeit: Sexspielzeug löst Alarm am Flughafen Berlin-Schönefeld aus

Die zweite Flughafenpanne in Deutschland an einem Tag: Nach dem Chaos in Frankfurt war am heutigen Dienstag in Berlin-Schönefeld Alarm geschlagen worden. Der Grund jedoch ist ungleich skurriler.

Der Flughafen Berlin-Schönefeld

Am Flughafen Berlin-Schönefeld wurde, ebenso wie zuvor in Frankfurt, der Alarm ausgelöst. Der Grund hierfür ist aber durchaus skurril.

Picture Alliance

Wegen Sexspielzeugs im Koffer eines Passagiers hat es am Flughafen Berlin-Schönefeld einen Alarm gegeben. Die verdächtigen Gegenstände seien am Dienstagvormittag beim Röntgen des Gepäcks entdeckt worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Daraufhin wurde der Koffer überprüft und das Sexspielzeug entdeckt. 

Am selben Tag: Teilsperrungen in Berlin und Frankfurt 

Ein Teilbereich des Flughafens wurde für eine knappe Stunde abgesperrt. Davon seien auch einige Check-in-Schalter betroffen gewesen, so der Sprecher. Die Sperrung wurde am Mittag wieder aufgehoben. Zuerst hatte Radio Berlin über den Vorfall berichtet.

Es hatte am heutigen Dienstag bereits schon einmal Ärger an einem deutschen Flughafen gegeben - in Frankfurt war eine französische Familie trotz positivem Sprengstofftest durch die Sicherheitskontrolle gekommen. Der Flughafen wurde über Stunden teilgesperrt.

wlk / DPA

Wissenscommunity