HOME

Österreich: Deutsches Ehepaar will Hotelrechnung nicht zahlen – weil die Vögel zu laut zwitscherten

Ein Ehepaar aus München streitet sich mit einem Hotel aus Zell am See in Österreich: Weil sie sich durch zu lautes Vogelzwitschern gestört fühlten, wollen sie ihr Geld zurück.

Rotkehlchen

Weil die Vögel zu laut sangen, droht ein deutsches Ehepaar einem Hotel in Österreich mit einer schlechten Bewertung (Symbolbild)

Getty Images

Wenn es Stadtmenschen im Urlaub raus ins Grüne zieht, dann freuen sie sich für gewöhnlich über das ganze Programm, das die Natur zu bieten hat: die Wälder, die Pflanzen, das Zwitschern der Vögel am Morgen. Einem deutschen Paar passte aber zumindest Letzteres überhaupt nicht. Das lautstarke Zwitschern einiger Vögel hat den Urlaubern offenbar die Erholung in ihrem Hotel in Zell am See verdorben.

Das Paar aus München wollte seine Ferien in dem beliebten österreichischen Urlaubsort verbringen, reiste aber einen Tag früher als geplant ab. Der Grund: Die Besucher fühlten sich durch die Geräusche, die aus einem Vogelnest über ihrem Zimmer kamen, gestört. Wenige Tage nach der Abreise bekam die Betreiberin des Hotels eine Reklamationsmail – darin forderte das Ehepaar sein Geld zurück und drohte mit einer schlechten Bewertung im Internet. Das berichtet der österreichische Fernsehsender Servus TV.

Hoteliervereinigung spricht von "Erpressung"

Sie hätten "keinen erholsamen, sondern einen extrem stressigen Aufenthalt" gehabt, monierte das Paar in der Mail, die auch an die Hoteliervereinigung und den Tourismusverband ging. Darin ist unter anderem von "Abzocke" die Rede. Wegen des Vogelgezwitschers, so argumentieren die Gäste, hätten sie während ihres Urlaubs nicht schlafen können.

Walter Veit, der Landesvorsitzende der Hoteliervereinigung, nennt ein solches Vorgehen "Erpressung". "Der Gast will sich einen Vorteil verschaffen, er will nicht bezahlen", so Veit. In vielen Fällen gebe der Hotelier dann lieber nach, um keine schlechte Bewertung auf einem Online-Buchungsportal zu risikieren. Solche Bewertungen können sich schnell negativ auf die Gästezahlen auswirken. Wie der Streit zwischen dem Hotel und dem Münchner Ehepaar ausgeht, ist noch nicht klar. Die Betreiberin der Pension wollte sich gegenüber Medien nicht äußern.

Quelle: Servus TV

epp

Wissenscommunity