VG-Wort Pixel

Saubere Sache in Japan Putzen ein Affe und ein Huhn zusammen Fenster...

Dieser Fensterputzer in Tokio hatte offensichtlich viel Spaß bei der Arbeit. Verkleidet in einem Affenkostüm machte er in rund 60 Metern Höhe die Fenster sauber. Mitgebracht hatte er einen Arbeitskollegen, der in ein Hahnenkostüm geschlüpft war. Beide Fensterputzer sorgten dafür, dass die Fenster eines Hotels wieder sauber wurden.
Die Aktion hat mit den Tierkreiszeichen in Japan zu tun. Und damit, dass die Japaner das neue Jahr sauber begrüßen wollen. Hoteldirektor Hiroaoki Hamada:
"Unser Hotel war ursprünglich ein traditionelles japanisches Hotel und wir wollten unsere Tradition erhalten. Darum haben wir mit dieser Aktion angefangen. Außerdem gibt es in Japan die Tradition, am Ende des Jahres sauberzumachen. Darum haben wir es gemacht. Tierkreiszeichentiere machen die Fenster sauber."
Die Aktion brachte nicht nur die Hotelfenster zum Strahlen, sondern auch die Besucher des Hotels. Solche Fensterputzer hatten bisher nur die wenigsten gesehen.
Mehr
Verkleidet als Huhn und Affe putzen zwei Männer die Fenster eines Hotels in Tokio. Doch warum? Die Aktion hat mit den Tierkreiszeichen zu tun - und mit einem Neujahrsbrauch.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker