HOME

Karneval in São Paulo: Brasilien feiert eine riesige Samba-Sause

Samba-Klänge, knappe Outfits und viel Glitzer: Obwohl Wirtschaftskrise und Korruptionsskandale den diesjährigen Karneval überschatten, verstehen die Brasilianer zu feiern. Wir zeigen die besten Bilder des Umzugs in São Paulo.

In Brasilien wird landesweit Karneval gefeiert - nicht nur in der Hochburg Rio de Janeiro. Eine Tänzerin der Samba-Schule "Tom Maior" feiert ausgelassen im Sambódromo von São Paulo und stellt ihr Können unter Beweis. Zu dem viertägigen Spektakel werden Zehntausende Besucher erwartet.

In Brasilien wird landesweit Karneval gefeiert - nicht nur in der Hochburg Rio de Janeiro. Eine Tänzerin der Samba-Schule "Tom Maior" feiert ausgelassen im Sambódromo von São Paulo und stellt ihr Können unter Beweis. Zu dem viertägigen Spektakel werden Zehntausende Besucher erwartet.

Brasilien zeigt, was es zu bieten hat: heiße Rhythmen, Leidenschaft und Lebensfreude. In dem südamerikanischen Land läuft der Karneval auf Hochtouren. Allein in Rio sollen an den kommenden Tagen über 450 Umzüge stattfinden, insgesamt 1,1 Millionen Touristen werden erwartet. Die Freude ist jedoch auch getrübt: Aus finanziellen Gründen mussten landesweit etliche Straßenumzüge abgesagt werden. Es fehlte am Geld, um die Groß-Events zu sichern. 

Karneval in Brasilien: Feiern trotz Krise

Davon unberührt sind die Umzüge der Sambaschulen in den Sambodromen von Rio de Janeiro und São Paulo. In einem mehrtägigen Wettbewerb treten die Tänzerinnen und Tänzer gegeneinander an: Wer hat die besten Outfits? Wer die opulenteren Wagen? Wir zeigen die besten Bilder aus der Karnevals-Hochburg São Paulo.

ikr

Wissenscommunity