Sommerurlaub Angesichts Flug- und sonstigem Urlaubs-Chaos hilft nur eines: Lasst locker!

Stern-Autor Kester Schlenz in einem Gasthaus am Kellersee
Auf der Wanderung kehrt Autor Kester Schlenz in der "Seehütte am Kellersee" ein 
© Kester Schlenz
Ein Appell zum Sommerurlaub an alle, die jetzt schon Blutdruck kriegen, wenn sie an den kommenden Urlaubsärger denken.

Wenn der Deutsche Urlaub macht, dann fordert er gern. Getreu dem Motto: Wir zahlen schließlich gutes Geld. Da können wir ja – bitte schön  – einiges erwarten! Tja … gutes Geld werden wir alle in diesem Jahr auch wieder zahlen. Sehr viel Geld. Aber erwarten sollten wir wenig. Das ferne Donnern aus Richtung Mittelmeer – das sind die Preisexplosionen an unseren Urlaubsorten über einer ausgedehnten Service-Wüste.


Mehr zum Thema



Newsticker