HOME
Libysche Küstenwache

Ausgangspunkt für Migranten

Libyens Küstenwache birgt 175 Flüchtlinge aus dem Mittelmeer

Tripolis - Libyens Küstenwache hat innerhalb eines Tages nach eigenen Angaben erneut 175 Flüchtlinge im Mittelmeer geborgen. Vor der Küste im Westen des Landes seien am Vortag auch fünf Leichen gefunden worden, teilte die Küstenwache am Samstag mit.

Italien und Malta verwehren Rettungsschiff Einfahrt in Hafen

Ein Schiff der "Mission Lifeline"

Jagd auf Seenotretter

Deutsches Schiff will 220 Flüchtlinge retten – es folgt eine furchtbare Odyssee im Mittelmeer

Deutsches Schiff mit Migranten darf nirgends anlegen

Rettungsschiff «Lifeline»

Seenotretter werden blockiert

Auch Malta verwehrt deutschem Rettungsschiff die Einfahrt

Mittelmeer: 220 Tote - Salvini bleibt bei hartem Kurs

Italiens Innenminister Salvini

Italien beharrt vor EU-Sondergipfel zu Flüchtlingen auf harter Linie

Neue Blockade von Rettungsboot mit Flüchtlingen im Meer

Salvini und sein österrichischer Kollege Kickl

Salvini: Spanien soll die nächsten vier Flüchtlingsschiffe aufnehmen

Übergangslösung im Asylstreit: Wer eine Einreisesperre hat, soll in Zukunft an der Bundesgrenze zurückgewiesen werden
Fragen und Antworten

Asylstreit

Wer kommt ins Land, wer nicht? Das soll sich an der Grenze ändern

Flüchtlingsschiff im Hafen von Valencia

Deutschland bleibt trotz starkem Rückgang Hauptziel in EU für Asylbewerber

«Aquarius» in Spanien

Hoffnung für 600 Flüchtlinge

Alle Geretteten der «Aquarius» in Spanien

Alle Geretteten der «Aquarius» in Spanien

Manifesta 12

In Kirchen und Palazzi

Kunst-Schau Manifesta verwandelt Palermo

Die "Aquarius" bei der Einfahrt in den Hafen von Valencia

Flüchtlinge von Rettungsschiff "Aquarius" erreichen Spanien

Flüchtlinge verlassen das italienische Schiff "Dattilo"

Erste Flüchtlinge von Hilfsschiff "Aquarius" erreichen Spanien

Gabriel

Flüchtlingspolitik in der EU

Ex-Außenminister Gabriel für EU-Asylzentren in Nordafrika

Italien weist weitere Rettungsschiffe mit Migranten ab

Italiens Innenminister Matteo Salvini

Harte Linie gegen Flüchtlinge

Italien weist weitere Rettungsschiffe mit Migranten ab

US-Marineschiff birgt überlebende von Flüchtlingsunglück

Flüchtlingspolitik

IOM: Migranten von US-Schiff dürfen nach Italien

Macron empfängt Conte in Paris

Conte und Macron für europäische Asylzentren in Herkunftsländern

Gerettete Flüchtlinge

Drohungen gegen Frankreich

Italien verschärft Gangart gegen Rettungsschiff «Aquarius»

Macron kritisiert Italien wegen Flüchtlingen scharf

Streit um Flüchtlingsschiff "Aquarius" entzweit EU-Staaten vor Asyl-Gipfel

Matteo Salvini

Häfen dicht für Flüchtlinge

Die italienische Wende