VG-Wort Pixel

Defekte Abwasserleitung Und plötzlich schießt die braune Brühe ins Urlaubsidyll

Der Chkalovskiy-Strand an der russischen Schwarzmeerküste. Hierhin kommen Urlauber um das milde subtropische Klima zu genießen. Doch diese braune Brühe lädt nicht gerade zum Baden ein! Grund für die plötzliche Einleitung war laut Behörden ein Defekt in der Kanalisation. Dadurch sei ein Abwasserrohr übergelaufen. Die schwarz-braune Färbung kam durch mitgeschwemmten Dreck zustande - nicht durch Fäkalien. Entnommene Wasserproben enthielten keine Krankheitserreger, so die Stadtverwaltung. Der Strand liegt in Adler, ein Stadtteil im berühmten russischen Badeort Sotschi. Das Video ist sicherlich keine gute Werbung für potenzielle Touristen. Zum Glück war nach einigen Stunden alles vorbei. Abwassereinleitungen gibt es keinesfalls nur in Russland. Im Jahr 2011 sorgte ein ähnlicher Vorfall in Wilhelmshaven für Schlagzeilen. Damals wurde bekannt, dass mit Fäkalien belastetes Abwasser in die Nordsee geleitet wurde - in unmittelbarer Nähe des beliebten Südstrands.
Mehr
Am Chkalovskiy-Strand an Russlands Schwarzmeerküste will man eigentlich das tolle Klima genießen. Als plötzlich braune Brühe ins Meer läuft, fliehen viele Urlauber aus dem Wasser. Behörden geben nun Entwarnung.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker