HOME

Rührendes Video: 89-jähriger Kriegsveteran landet Touchdown

Bryan Sperry war mal ein guter Footballspieler. Seine Karriere wurde durch den zweiten Weltkrieg unterbrochen. Jetzt machte er mit 89 Jahren einen Touchdown - fast 70 Jahre nach seinem letzten Spiel.

Bryan Sperry, 89, absolvierte sein letztes Footballmatch als aktiver Spieler vor 68 Jahren

Bryan Sperry, 89, absolvierte sein letztes Footballmatch als aktiver Spieler vor 68 Jahren

Er legt zwar keinen Megasprint hin und seine Mitspieler versuchen auch nicht wirklich, ihn zu stoppen - aber man sieht in dem Video, wie viel Freude ihm der Sport immer noch macht. Der 89-jährige Bryan Sperry hat in einem Footballspiel ehemaliger Studenten der Kansas University einen Touchdown hingelegt - und das fast 70 Jahre nach seinem letzten Spiel.
Wie die Zeitung "The Kansas City Star" auf ihrer Internetseite berichtet, startete der sportliche Opa bereits mit 17 Jahren seine Football-Karriere an der Kansas State University im US-Bundesstaat Kansas. Zwei Jahre später habe er als Infanterist im Zweiten Weltkrieg gekämpft. 1948, im Alter von 21 Jahren, habe ihm sein Talent sogar eine Teilnahme am Orange Bowl, einem wichtigen Meisterschaftsspiel im College Football ermöglicht.

"Ich wusste nicht, ob ich laufen könnte."

Vergangene Woche streifte sich Sperry noch einmal das blaue Trikot seiner alten Uni über und lief - 68 Jahre nach seinem letzten Einsatz - wieder bei einem Footballspiel auf. Und siehe da: Der alte Mann hat es immer noch drauf.

Auf Twitter wird der sportliche Opa dafür gefeiert. "Bryan Sperry ist mein Held", kommentiert eine Userin das Video.

< script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8">


"Es gibt nichts schöneres, als diesem Veteranen beim Erreichen seines Traumes zuzusehen", heißt es in einem anderen Tweet.


Und was sagt Sperry selbst dazu? "Das hat Spaß gemacht", zitiert das Blatt den Kriegsveteranen nach dem Match. "Ich wusste nicht, ob ich laufen könnte."


jek
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity