VG-Wort Pixel

"Beschlossene Sache!" Fenerbahce-Verteidiger Attila Szalai vor Chelsea-Transfer?

Attila Szalai stand zuletzt wohl bei mehreren Top-Klubs auf dem Zettel. Laut seinem Nationaltrainer zieht es den Ungarn bald nach London.

Der ungarische Nationaltrainer Marco Rossi hat verlauten lassen, dass Fenerbahce-Verteidiger Attila Szalai (23) aller Voraussicht nach zum FC Chelsea wechseln wird.

Auf die Frage, welcher seiner Nationalspieler sich am besten in der Serie A behaupten könnte, sagte der Italiener gegenüber Calciomercato: "Es ist schwer, nur einen Spieler zu nennen, aber im Moment könnte ich mir Attila Szalai, der für Fenerbahce spielt, gut vorstellen. Aber ich denke, er wird zu Chelsea wechseln."

"Offensichtlich wurde er er auch von spanischen Klubs beobachtet, aber sein Wechsel zu Chelsea scheint beschlossene Sache zu sein", so der 57-Jährige weiter.

Wechselt Szalai bereits im Winter zu Chelsea?

Diversen Medienberichten zufolge seien neben den Blues sowohl der FC Barcelona, Atletico Madrid als auch der FC Sevilla an Szalai dran gewesen. Sollte Rossis Ankündigung tatsächlich eintreffen, wird Chelsea vermutlich rund 23 Millionen Euro nach Istanbul überweisen. Der Wechsel des Innenverteidigers könnte bereits im bevorstehenden Wintertransferfenster über die Bühne gehen.

Der 23-fache Nationalspieler war erst im vergangenen Januar von Apollon Limassol zu Fener gewechselt. Sein dortiger Vertrag läuft noch bis 2025.

Goal

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker