HOME

Bundesliga: Schwere Knieverletzung befürchtet: BVB-Star Philipp droht langes Aus

Dortmund befürchtet den Ausfall eines weiteren Leistungsträgers: Im Spiel gegen Bayer Leverkusen hat sich BVB-Star Maximilian Philipp das Knie verdreht.

Der Moment der Verletzung: Maximilian Philipp schreit vor Schmerz

Der Moment der Verletzung: Maximilian Philipp schreit vor Schmerz, wer genau hinsieht, erkennt - am Knie ist etwas verdreht

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund droht der wochenlange Ausfall von 20-Millionen-Zugang Maximilian Philipp. Der Offensivspieler erlitt im Liga-Spiel bei Bayer Leverkusen schon nach vier Minuten eine Knieverletzung, als er nach einem Zweikampf mit Jonathan Tah unglücklich auf dem Boden aufkam.

So kam Weltmeister André Schürrle nach langer Behandlungspause Philipps ab der 8. Minute doch noch zu einem Einsatz im Spiel bei seinem Ex-Verein. Zunächst hatte BVB-Trainer Peter Bosz den Weltmeister auf der Bank gelassen. Und das, obwohl der gesperrte Pierre-Emerick Aubameyang und der verletzte Mario Götze ausfielen.

Im Spiel gegen Leverkusen verpasste die Borussia einen Schritt aus der Krise. Das 1:1 war bereits das siebte Sieglose Bundesliga-Spiel nacheinander. Coach Peter Bosz steht mehr unter Druck denn je.

Brasilien: Torwart hält Elfmeter - doch er freut sich viel zu früh


DPA

Wissenscommunity