HOME

Drittliga-Kicker Carsten Kammlott: Wird dieses Traumtor mit Skorpion-Kick das Tor des Jahres 2015?

Der Erfurter Angreifer Carsten Kammlott hat vielleicht schon jetzt das Tor des Jahres 2015 erzielt. Im Vorwärtsflug buxiert er das Leder mit der Hacke über den eigenen Kopf in den Winkel.

Skorpion-Kick-Traumtor von Carsten Kammlott

Mit der rechten Hacke, über den Kopf, in den Torwinkel: das Skorpion-Kick-Traumtor von Carsten Kammlott

Carsten Kammlott, Drittliga-Kicker bei Rot-Weiß Erfurt, darf sich ab jetzt Zlatan nennen. In artistischer Manier, wie man es sonst nur vom schwedischen Superstar Zlatan Ibrahimovic kennt, erzielte der ehemalige RB-Leipzig-Stürmer das zwischenzeitliche 1:1 gegen Dynamo Dresden. 

Beim Stand von 0:1 kommt eine Flanke in den Strafraum, und Kammlott springt im Duell mit seinem Gegenspieler nach vorn, trifft den Ball mit der rechten Hacke hinter seinem Körper. Das Leder fliegt über seinen Kopf in den Torwinkel - ein schier unfassbarer Treffer. Es wird zwar oft vom vermeintlichen "Tor des Jahres" gesprochen, aber dieses hier muss es einfach werden. Sehen Sie selbst:

"So ein Tor gelingt dir nur einmal im Leben. Ich muss von allen guten Geistern geküsst worden sein", sagte Kammlott hinterher. Einziger Wehrmutstropfen: Dresden gewann das Spiel am Ende mit 3:1 und sicherte sich die Tabellenführung in Liga Drei.

fin

Wissenscommunity