VG-Wort Pixel

Eintracht Frankfurt länger ohne Makoto Hasebe

Makoto Hasebe im Duell mit Harry Kane
Makoto Hasebe im Duell mit Harry Kane
© Getty Images
Makoto Hasebe wird Eintracht Frankfurt in den kommenden Wochen fehlen.

Bittere Neuigkeiten bei Eintracht Frankfurt: Für Makoto Hasebe ist das Jahr 2022 wohl vorzeitig beendet.

Auch mit 38 Jahren hat Hasebe in den vergangenen Wochen gezeigt, dass er nach wie vor ein wichtiger Spieler bei der SGE sein kann. Fünf der letzten sechs Pflichtspiele hatte der Japaner in der Startelf der Eintracht gestanden und abgeliefert - einzig bei der 0:3-Pleite in Bochum war er von Oliver Glasner geschont worden.

In den restlichen Spielen dieses Jahren wird Hasebe aber leider nicht mehr zum Einsatz kommen. Die Frankfurter gaben vor dem Spiel gegen Bayer Leverkusen (Samstag, 15:30) bekannt, dass der Routinier im Spiel gegen Tottenham Hotspur (2:3) eine Innenbandverletzung im Knie erlitten hat. Mehrere Wochen Pause sind die Folge.

Alles zur SGE bei 90min:

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf 90min.com/de als Eintracht Frankfurt länger ohne Makoto Hasebe veröffentlicht.

Goal

Mehr zum Thema

Newsticker