HOME
Kylie Jenner ist mit 21 bereits Mutter einer Tochter

Kylie Jenner

Das ist dran an den Baby-Gerüchten

Wenn ein Star große Neuigkeiten ankündigt, brodelt die Gerüchteküche über. Zu den Babygerüchten hat Kylie Jenner aber eine klare Antwort.

Gordon Ramsay muss bald für eine Person mehr kochen

Gordon Ramsay

Das fünfte Kind ist auf dem Weg

Popsängerin Lily Allen während eines Konzertes im Juli

Lily Allen

Sie sagt Konzerte wegen Krankheit ab

Amy Schumer wird Mama

US-Schauspielerin

Bekanntgabe auf Instagram: Amy Schumer wird Mama

Lena Meyer-Landrut auf Instagram

Nach Konzertabsagen

Ihre Fans diskutieren (wieder) über ihren Körper – dann verkündet Lena gute Neuigkeiten

Eva Padberg bei einem Auftritt in Berlin

Eva Padberg

Fans freuen sich über "Baby-News"

Daniel Küblböck konnte trotz intensiver Suche nicht gefunden werden

Daniel Küblböck

Suche nach Musiker wurde eingestellt

Lily Aldridge

"Victoria's Secret"-Model

Eine schöne Überraschung: Lily Aldridge zeigt ihren Babybauch auf Instagram

Konny und Manuela Reimann können sich bald über ein drittes Enkelkind freuen

Konny und Manuela Reimann

Sie bekommen noch ein Enkelkind

Taylor Swift wird in einer neuen Musical-Verfilmung mitspielen

Taylor Swift

Sie bekommt Rolle in "Cats"-Verfilmung

Werden alle Team-Mitglieder von Chris Pratt alias Peter Quill bzw. Star-Lord (l.) in "Guardians of the Galaxy Vol. 3" wieder d

Guardians of the Galaxy Vol. 3

Der nächste Marvel-Kracher kann kommen

Erwarten ihr erstes Kind: Sasha und seine Frau Julia Röntgen

Popstar

"Ab Herbst zu dritt auf Tour": Sasha wird zum ersten Mal Papa

Gigi Hadid scheint wieder mit Zayn Malik glücklich zu sein

Gigi Hadid

Zurück bei Zayn Malik

Millie Bobby Brown und Produzent Shawn Levy sind wieder am "Stranger Things"-Set

Millie Bobby Brown

Tweet des Tages

Kanye West hat seinen Twitter-Kanal wieder aktiviert

Kanye West

Er ist wieder auf Twitter unterwegs

Der Cast von "Will & Grace" macht gute Arbeit

Will & Grace

Gute Neuigkeiten für Fans der Serie

Mercedes Me Bühne SXSW 2018

South by Southwest 2018

Texas digital - ganz analog

Texas digital - ganz analog

Schräg oder Zukunftsweisend?

Ohne gefangene Tiere: In China eröffnet der erste virtuelle Zoo

Das Lexus LF 1 Limitless Concept soll den Geschmack der Messebesucher testen

Welche Autos sich in den USA wirklich verkaufen

America only

America only

Alles im Elektro-Fluss

Mercedes auf der IAA 2017 - Smart trifft Formel-1

Ohne Elektro geht auf der IAA 2017 gar nichts

Alles im Elektro-Fluss

William und Kate

Royals

William und Kate erwarten ein drittes Baby

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.