HOME

DFB-Frauen bei WM in Kanada: Der Traum vom dritten Stern

Die Frauen-Nationalmannschaft will es den Männern nachmachen und in Kanada den nächsten Titel holen. Vor dem Auftaktmatch am Sonntag ist Bundestrainerin Sylvia Neid begeistert vom Empfang.

Es wird ihre letzte WM als Bundestrainerin: Sylvia Neid

Es wird ihre letzte WM als Bundestrainerin: Sylvia Neid

Stunden nach dem herzlichen Empfang bat Bundestrainerin Silvia Neid die deutschen Fußball-Frauen zum lockeren
Aufgalopp in Kanadas Hauptstadt. Am Flughafen in Ottawa war die deutsche Auswahl von rund 150 Fans mit selbst gebastelten Plakaten und Deutschland-Fähnchen begrüßt worden. "Wahnsinn, das ist natürlich
schön, wenn man so empfangen wird", sagte Spielführerin Nadine Angerer. "Wir haben den Traum, den dritten Stern zu holen. Aber wir wissen, wie schwer das wird", sagte #link;http://www.stern.de/sport/fussball/steffi-jones-wird-nachfolgerin-von-silvia-neid-als-bundestrainerin-2183791.html;Neid vor ihrer letzten
Weltmeisterschaft als Bundestrainerin#.

Nach dem Einzug ins Mannschaftshotel "Fairmont Château Laurier" fielen die DFB-Damen müde in die Betten. Gleichwohl blieb noch Zeit, die ersten Bilder und Eindrücke zu twittern oder via Facebook, Instagram und Co. zu posten.

"Das war eine tolle Atmosphäre. Mit so einem Empfang hatten wir nicht gerechnet. Die Menschen hier sind offen und herzlich", sagte Lena Petermann, die schon Kanada-Erfahrung hat. Mit der deutschen U20-Auswahl gewann sie im Vorjahr den WM-Titel. "Trotzdem ist es für mich jetzt ein ganz anderes Gefühl. Eine Frauen-WM ist noch größer - das ist die höchste Stufe, die man als Spielerin erreichen kann", sagte die 21 Jahre alte Freiburger Stürmerin in einem Interview auf der Internet-Seite des Verbandes.

Die Frauen-Weltmeisterschaft in Kanada startet am nächsten Samstag mit dem Eröffnungsspiel zwischen dem Gastgeber und China in Edmonton (16.00 Uhr Ortszeit/24.00 Uhr MESZ). Die DFB-Elf bestreitet ihr Auftaktmatch in am Sonntag (22.00 Uhr MESZ) in Ottawa gegen WM-Neuling Elfenbeinküste.

feh / DPA

Wissenscommunity