HOME

Freies Training in Bahrain: Ferrari vor den Silberpfeilen

Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen hat in beiden Formel-1-Trainingsläufen zum Großen Preis von Bahrain die besten Zeiten gefahren. Alonso im McLaren- Mercedes fuhr hinterher.

Im ersten Lauf lag der Finne vor seinem Teamkollegen Felipe Massa und den McLaren-Mercedes-Piloten Lewis Hamilton und Fernando Alonso. Im zweiten Kräftemessen war Räikkönen auf der Strecke in Sachir 0,013 Sekunden schneller als Hamilton.

BMW- Pilot Nick Heidfeld war in beiden Trainingsläufen mit den Rängen sechs und sieben bester Deutscher. Nico Rosberg im Williams kam auf die Plätze neun und acht. Ralf Schumacher im Toyota wurde 13. und 18. Der Münchner Adrian Sutil im Spyker belegte die Plätze 21 und 19.

DPA / DPA

Wissenscommunity