HOME

Fußball: Zweimal Krebs besiegt: Acerbi debütiert in Italiens Nationalelf

Italiens Fußball-Profi Francesco Acerbi hat schon zweimal den Krebs besiegt. Am Dienstag debütierte er für die Nationalmannschaft. Acerbi reagierte emotional. Er hat schon ein neues Ziel im Blick.

Francesco Acerbi besiegte den Hodenkrebs - und debütierte nun für Italiens Nationalmannschaft

Francesco Acerbi besiegte den Hodenkrebs - und debütierte nun für Italiens Nationalmannschaft

Die 81. Minute im Testspiel gegen Albanien dürfte Francesco Acerbi nicht so schnell vergessen. Sein Teamkollege Leonardo Bonucci kam vom Feld und Acerbi feierte sein Debüt in der italienischen Nationalmannschaft - weniger als ein Jahre nach der niederschmetternden Diagnose: Hodenkrebs.

Sowohl 2013 als auch 2014 war bei Acerbi Krebs festgestellt worden. Der 26-jährige Innenverteidiger kämpfte sich nach einer Operation und einer Chemotherapie 2013 zurück, bei einer Nachuntersuchung wurde dann erneut ein Tumor festgestellt. Acerbi musste sich einer weiteren Behandlung unterziehen.

In diesem Jahr absolvierte Acerbi beim US Sassuolo die Vorbereitung und schaffte den Sprung zurück ins Team. Italiens Nationaltrainer Antonio Conte belohnte den Spieler für seine starken Leistungen in dieser Spielzeit und schickte ihn gegen Albanien aufs Feld.

"Ich bin stolz und glücklich, nach all dem, was ich durchgemacht habe", sagte Acerbi Rai Sport nach dem Spiel, "aber ich habe noch weitere Ziele und erst wenn ich diese erreicht habe, werde ich zufrieden sein. Was die genau sind? Das kann ich Ihnen nicht verraten."

feh

Wissenscommunity