VG-Wort Pixel

Kylian Mbappe zu Real Madrid? PSG-Star nennt seinen größten Traum

KYLIAN MBAPPE PSG
KYLIAN MBAPPE PSG
© Getty Images
Wie geht es weiter mit Kylian Mbappe? Zunächst hat er nach eigenen Angaben mit PSG noch Großes vor.

Das große Ziel von Weltmeister Kylian Mbappe ist der Gewinn der Königsklasse mit seinem aktuellen Klub Paris Saint-Germain. Das verriet der Starstürmer, der seit Monaten mit einem Transfer zu Real Madrid in Verbindung gebracht wird, in einem Interview mit dem offiziellen Klubmagazin des französischen Vizemeisters.

In diesem Interview stellten sich Mbappe und Sturmpartner Neymar gegenseitig Fragen und der ehemalige Monaco-Torjäger erklärte dabei: "Mein größter Traum ist es, die Champions League mit PSG zu gewinnen. Das wäre großartig. Auch ein weiterer WM-Titel wäre toll."

PSG: Kylian Mbappe steht bis 2022 unter Vertrag

2020 stand Mbappe kurz davor, sich jenen großen Traum zu erfüllen. Allerdings verlor er mit Paris das Champions-League-Finale von Lissabon gegen den FC Bayern München mit 0:1. In vergangenen Saison war für PSG in der Vorschlussrunde gegen Manchester City Endstation.

Die neue Aussage dürfte den Paris-Fans Hoffnung auf einen Verbleib des dreifachen Ligue-1-Torschützenkönigs machen. Mbappes Vertrag läuft 2022 aus und bislang hat er alle Angebote über eine Verlängerung abgelehnt.

Eine prekäre Lage für PSG, zumal Real Madrid in Person von Präsident Florentino Perez den 22-Jährigen spätestens im nächsten Sommer unbedingt nach Spanien lotsen möchte.

Kylian Mbappe wechselte von Monaco zu PSG

Mbappe war 2017 von der AS Monaco an die Seine gewechselt. Zunächst auf Leihbasis, ein Jahr später dann fix. Die Kosten des Transfers beliefen sich auf insgesamt 145 Millionen Euro. In der vergangenen Saison erzielte Mbappe in 47 Pflichtspielen 42 Treffer.

Anschließend allerdings enttäuschte der 48-fache Nationalspieler bei der Europameisterschaft und schied ohne Tor mit Frankreich im Achtelfinale gegen die Schweiz aus.

Goal

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker