HOME

"Kicker"-Wahl: Philipp Lahm ist Fußballer des Jahres

Sogar nach Ende seiner Laufbahn sammelt Philipp Lahm noch Titel: Erstmals ist er zum Fußballer des Jahres gekürt worden. Ebenfalls zum ersten Mal wurde bei den Frauen Dzsenifer Marozsán ausgezeichnet - und auch der Trainer des Jahres ist Debütant.

Philipp Lahm

Große Ehre für Philipp Lahm

Weltmeister Philipp Lahm ist kurz nach seinem Karriere-Ende erstmals zum Fußballer des Jahres gekürt worden. Der frühere Kapitän der Nationalmannschaft und des FC Bayern setzte sich bei der vom "Kicker"-Sportmagazin unter Sportjournalisten durchgeführten Wahl mit 242 Stimmen vor Toni Kroos von Real Madrid durch, der 192 Stimmen erhielt. Lahm tritt damit die Nachfolge seines bisherigen Münchner Teamkollegen Jérôme Boateng an, der im Vorjahr gewann. Fußballerin des Jahres ist Nationalspielerin Dzsenifer Marozsán, Trainer des Jahres Julian Nagelsmann von 1899 Hoffenheim, wie das Fachmagazin am Sonntag berichtete.

"Es ist eine große Auszeichnung, ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut. Ich denke, dass die deutschen Sportjournalisten bei dieser Wahl wohl meine ganze Karriere gesehen haben", sagte Lahm dem "Kicker" zu der Ehrung. Der 33-Jährige hatte seine Laufbahn nach dem Ablauf der Vorsaison beendet. 2014 hatte er die Nationalelf zum WM-Titel in Brasilien geführt. Mit dem FC Bayern gewann er acht deutsche Meisterschaften, sechsmal den DFB-Pokal und 2013 auch die Champions League.

Großer Vorsprung für Marozsán

Wie Lahm erhalten auch Nagelsmann und Marozsán die Auszeichnung zum ersten Mal. Die 25 Jahre alte Marozsán ist derzeit als Spielführerin des deutschen Nationalteams bei der Frauen-Europameisterschaft in den Niederlanden aktiv. Die Mittelfeldspielerin von Olympique Lyon erhielt 216 Stimmen und verwies damit Vorjahressiegerin Alexandra Popp vom VfL Wolfsburg (113) auf den zweiten Platz. "Die Saison ist so genial gelaufen für mich, ich habe ja einige Trophäen gewonnen. Aber Fußballerin des Jahres zu werden, ist noch mal eine ganz besondere Ehre", sagte Marozsán.

Nagelsmann, der am Sonntag seinen 30. Geburtstag feierte, wurde für den Aufschwung der Hoffenheimer in der Vorsaison belohnt, als er das Team auf Platz vier und damit in die Qualifikation zur Champions League coachte. Der jüngste Trainer der Bundesliga bekam 273 Stimmen, der zweitplatzierte Christian Streich vom SC Freiburg brachte es auf 261 Voten. Im Vorjahr hatte Dirk Schuster vom SV Darmstadt 98 die Wahl für sich entschieden. "Diese Auszeichnungen zeigen einem doch, dass man nicht auf dem ganz falschen Weg ist", sagte Nagelsmann.


car / DPA

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(