HOME

Liverticker: So lief das Finale

Sensationell! Mit einem letztendlich hoch verdienten 2:0-Sieg haben die deutschen Damen ihren WM-Titel verteidigt. Neben den Torschützen Birgit Prinz und Simone Laudehr zeigte vor allem Torfrau Nadine Angerer eine überragende Leistung, die während des gesamten Turniers ohne Gegentor blieb.

Deutschland - Brasilien: 2:0

Deutschland: Angerer, Hingst, Krahn, Stegemann, Bresonik, Behringer (Müller/73. Minute), Garefrekes, Laudehr, Lingor, Prinz, Smisek (Bajramaj/78. Minute)
Brasilien: Andreia, Elaine, Aline, Tania (Pretinha/79. Minute), Renata Costa, Daniela, Formiga, Maycon, Ester (Rosara/65. Minute), Marta, Christiane
Tore: Birgit Prinz (52. Minute), Simone Laudehr (86. Minute)

90 + 3 Minute: Schlusspfiff! Deutschland ist Weltmeister!

90. Minute:

Drei Minuten Nachspielzeit. Brasilien kommt noch einmal, doch die deutsche Mannschaft steht gut und wird sich den Titel nicht mehr nehmen lassen.

87. Minute:

Tor für Deutschland! Es steht 2:0! Renate Lingor bringt eine Ecke hoch hinein, auf Höhe des Elfmeterpunktes steigt Simone Laudehr hoch und köpft den Ball unhaltvar für Andreia zum 2:0 ins Tor. Das ist die Entscheidung!

79. Minute:

Wechsel auf beiden Seiten. Bei Brasilien soll die offensive Pretinha den Ausgleich doch noch möglich machen. Silvia Neid schickt für Stürmerin Sandra Smisek die Mittelfeldspielerin Fatmire Bajramja ins Spiel.

75. Minute:

Brasilien drängt auf den Ausgleich, doch Deutschland steht souverän in der Abwehr und kommt gelegentlich zu Konterchancen wie gerade durch Linda Bresonik, die aus 20 Metern aber über das brasilianische Tor schießt.

73. Minute:

Deutschland wechselt aus. Für die starke Abwehrspielerin Melanie Behringer kommt nun die Wolfsburgerin Martina Müller.

67. Minute:

Und die nächste Riesenparade von Nadine Angerer: Einen fulminanten Freistoß der eingewechselten Rosana fischt die deutsche Torfrau aus dem rechten Torwinkel.

63. Minute:

Nadine Angerer hält! Marta schießt flach und platziert in die linke Ecke, doch die deutsche Torfrau ist schon da und pariert den Ball.

62. Minute:

Elfmeter für Brasilien: Linda Bresonik bringt Christiane im deutschen Strafraum zu Fall! Gelb für Bresonik und ein berechtigter Strafstoß.

60. Minute:

Das war knapp: Eine Ecke von rechts findet den Kopf von Annike Krahn, doch die Verteidigerin setzt den Ball neben das Tor.

57. Minute:

Brasilien reagiert mit wütenden Angriffen auf die deutsche Führung, doch Nadine Angerer hält ihren Kasten sauber.

52. Minute:

Tor für Deutschland. Sandra Smisek spielt Birgit Prinz bei einem schnellen Konter mustergültig frei, die Torjägerin schießt den Ball aus elf Metern hart in die Maschen der Brasilianer. Keine Chance für Torfrau Andreia.

48. Minute:

Chance für Deutschland! Renate Lingor bringt einen Freistoß von halblinks auf Brigit Prinz, doch die brasilianische Torfrau Andreia wirft sich in den Kopfball. Den Nachschuss donnert Melainie Behringer über das Tor.

46. Minute:

Es geht wieder los, Deutschland hat Anstoß. Keine Auswechselungen. Die deutschen Damen werden sich deutlich steigern müssen, wollen sie ihren WM-Titel gegen die starken Brasilianerinnen verteidigen.

45. Minute:

Halbzeit! Die deutsche Mannschaft kann dankbar sein, dass sie mit einem 0:0 in die Kabine geht. Das deutsche Spiel ist zu statisch, in der gegnerischen Hälfte fehlen dem Team von Silvia Neid die Ideen. Dagegen bringen die schnellen brasilianischen Spitzen die deutsche Abwehr immer wieder in Bedrängnis.

41. Minute:

Und schon wieder die Brasilianerinnen gefährlich vor dem Tor von Nadine Angerer. Der Ball eiert mehrmals durch den deutschen Strafraum, nur mit viel Dusel kann die deutsche Mannschaft klären. Eine Gegentor scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein.

33.Minute

: Nach etwas mehr als einer halben Stunde machen die Brasilianerinnen ordentlich Dampf und tauchen ein ums andere Mal gefährlich vor dem Tor von Nadine Angerer auf. Die deutschen Frauen haben Mühe ihr eigenes Spiel aufzubauen, die wenigen Torchancen werden überhastet vergeben.

28. Minute:

Riskant, riskant: Die Brasilianerinnen spielen Pressing, Deutschland bringt hinten den Ball nicht raus. Angerer spielt eine Gegnerin aus, Ariane Hingst verliert den Ball danach gegen Christiane, die aber nicht zum Schuss kommt.

24. Minute:

Pfostentreffer für Brasilien! Leichter Ballverlust der Deutschen im Mittelfeld, Daniela kommt aus 16 Metern zum Schuss, trifft aber nur den Pfosten. Das war knapp!

21. Minute:

Deutschland hat sich gut auf die trickreichen Brasilianerinnen eingestellt, die deutsche Viererkette lässt dem Sturmduo Marta und Christiane nur wenig Platz zur Entfaltung. Mehr als Fernschüsse lässt die deutsche Abwehr nicht zu.

14. Minute:

Riesenchance für Sandra Smisek! Die Frankfurterin kommt aus 16 Metern frei zum Schuss - doch ihr Schlenzer geht etwa einen Meter links am Tor vorbei.

8. Minute:

Riesenchance für Brasilien! Freistoß von halblinks in den deutschen Strafraum, Nadine Angerer steht gleich zwei Brasilianerinnen gegenüber und muss ihr ganzes Können aufbieten, um den Ball abzuwehren. Der Nachschuss geht neben das Tor.

7. Minute:

Garefrekes foult Christiane auf halbrechts und sieht die Gelbe Karte

4. Minute: Hitziger Beginn, beide Teams schenken sich nichts. Kerstin Garefrekes bricht rechts im brasilianischen Strafraum durch, trifft aber nur das Außennetz.

1. Minute:

Es geht los. Beide Mannschaften sind in den traditionellen Trikots unterwegs: Deutschland in Schwarz-Weiß, Brasilien in Gelb-Blau.

Showdown im ausverkauften Hongkou-Stadion von Shanghai: Deutschland will nach dem Triumph von 2003 wieder Weltmeister werden. Doch mit den Brasilianerinnen steht ihnen ein unangenehmer Gegner gegenüber. 34.000 Zuschauer sind bester Stimmung, auch deutsche Fans sind dort. Überall im Stadion sieht man schwarz-rot-goldene Flaggen.

Wissenscommunity