HOME
Vorbereitung

Ausblick

Was bringt der Samstag bei der Frauen-WM

Die Frauen-WM geht in die entscheidende Phase. Heute steht fest, welche vier Mannschaften die Halbfinals erreichen. Deutschland muss in Rennes gegen den Dauerrivalen Schweden ran, Italien ist zuvor gegen Europameister Niederlande gefordert.

Schiedsrichterin Liang Qin aus China und ihre Assistentinnen machten im Spiel zwischen England und Kamerun keine gute Figur

Scharfe Kritik

Sind die Schiedsrichterinnen bei der Frauen-WM überfordert?

Olympia Silvia Neid

Olympia in Rio

Die größte Frau des Fußballs geht - mit Gold, aber ohne Medaille

Olympia Deutschland Gold

Olympia-Nacht

"Jetzt kommentiert Claudia Neumann auch noch Frauenspiele!"

Die deutschen Fußball-Damen freuen sich über einen der Treffer gegen Simbabwe bei Olympia 2016

Auftaktspiel gegen Simbabwe

DFB-Damen starten mit Kantersieg ins Olympia-Turnier

Bundestrainer Joachim Löw

Nach Taktik-Schelte aus Bundesliga

Joachim Löw bezeichnet Kritik an Frauen-Bundestrainerin Silvia Neid als "miesen Stil"

Dzsenifer Marozsan (l.) und Nadine Angerer feiern den Sieg über Frankreich.

Elfer-Krimi bei Frauen-WM

Silvia Neid: "Frag Dzseni mal, ob sie schießen kann"

4:1 gegen einen als stark eingeschätzten Gegner - die DFB-Frauen haben ein Signal gesetzt

DFB-Frauen im Viertelfinale

Neid: "Schlüsselspiel" - doch es droht schon der nächste Hammer-Gegner

Anja Mittag jubelt mit Celia Sasic (L) und Leonie Maier (R) über ihren Treffer zum 1:0

Souveräner Sieg gegen Schweden

DFB-Frauen stürmen ins WM-Viertelfinale

Cecila Sasic (Deutschland) und Nilla Fischer (Schweden) im Kampf um den Ball

Fußball-Frauen gegen Schweden

"Es geht um alles" - und um Olympia

Steffi Jones wird die nächste Fußball-Nationaltrainerin der DFB-Frauenmannschaft

DFB Frauen-Nationalmannschaft

Steffi Jones wird Nachfolgerin von Silvia Neid

Gero Bisanz, früherer DFB-Nationaltrainer der Frauen, ist im Alter von 78 Jahren an einem Herzinfarkt gestorben

Früherer Frauenfußball-Bundestrainer

Gero Bisanz im Alter von 78 Jahren gestorben

Verleihung des "Ballon d'Or"

Cristiano Ronaldo ist Weltfußballer 2013

DFB-Pokal

Der HSV empfängt Bayern

Deutsche Fußball-Frauen

Herr Löw, so wird's gemacht!

1:0-Finalsieg gegen Norwegen

Heldin Angerer macht Deutschland zur Europameisterin

EM-Finale

Der Sieg der DFB-Frauen im Liveticker

Frauenfußball-EM

Darum werden wir Europameister(in)

Frauenfußball-EM

Deutsche Fußball-Frauen stehen im Finale

Frauenfußball-EM

Laudehr schießt Deutschland ins Halbfinale

Niederlage gegen Norwegen

DFB-Elf kassiert erste EM-Pleite seit 20 Jahren

Fußball-EM

DFB-Frauen gelingt Befreiungsschlag gegen Island

Fußball-EM der Frauen

Deutschland verpasst EM-Auftaktsieg

Frauen-Fußball

DFB-Damen besiegen die Schweiz mit 6 -0

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(