HOME

EM-Finale: Der Sieg der DFB-Frauen im Liveticker

Es ist vollbracht: Die DFB-Elf hat in einem packenden Finale Norwegen knapp mit 1:0 besiegt und den EM-Titel gewonnen - zum achten Mal. Entscheidende Spielerin war Torhüterin Nadine Angerer.

90 (+4). Minute
Der Schlusspfiff!!!! Es ist geschafft. Wir gratulieren. Die deutschen Frauen bringen die knappe Führung über die Zeit und holen den EM-Titel gegen einen ziemlich starken Gegner. Ein bisschen Glück, viel Einsatz und eine Weltklassetorfrau auf der Linie - jetzt darf diese junge Mannschaft erst einmal feiern.

90. Minute


Vier Minuten Nachspielzeit.

86. Minute


Norwegen gelingt in diesen Schlussminuten nicht mehr viel, einen geordenteten Spielaufbau gibrt es nicht mehr. Geht ihnen die Puste aus?

83. Minute


Das hätte es doch sein müssen! Nadine Keßler vergibt freistehend nach schönem Zuspiel von Gößling.

80. Minute


Norwegen sucht weiter seine Chance. Es bleibt ein offenes Spiel.

76. Minute


Laudehr kann nicht mehr, ist völlig ausgepumpt. Für sie kommt Bianca Schmidt ins Spiel und führt sich gleich mit einem Flankenlauf ein. Gibt immerhin Ecke.

72. Minute


Wieder ist die deutsche Elf im Glück. Torwärtin Angerer und Krahn im Missverständinis, als beide zum Ball gehen. Das wäre fast wieder der Ausgleich durch Thorsnes gewesen. Und wieder muss Angerer behandelt werden. Die Spielerinnen von Bundestrainerin Neid, nutzen die kleine Unterbrechung, um so viel wie möglich zu trinken.

68. Minute


Das Spiel ist noch längst nicht gelaufen. Jetzt verzieht Marozsan leicht, als sie vom Sechzehner abzieht.

65. Minute


Ausgleich für Norwegen durch Hegerberg, doch die deutsche Mannschaft ist im Gück. Abseitstor.

61. Minute


Wahnsinn! Zweiter Elfer für Norwegen, diesmal ein bisschen berechtigt, weil Hansen über das Bein von Cramer fällt. Und wieder hält Angerer, diesmal gegen Gulbrandsen.

58. Minute


Die DFB-Frauen drängen auf das zweite Tor. Sogar Außenverteidigerin Leonie Maier zieht aus der zweiten Reihe ab.

54. Minute


Das Tor hat den Deutschen Auftrieb gegeben. Sie sind jetzt deutlich überlegen, spielen viele Ecken heraus. Da Mbabi scheitert dabei einmal nur knapp mit einem Kopfball.

49. Minute


Tooooorrrr!!!! Toller Konter über die linke Seite von da Mbabi, die bilderbuchmäßig für die gerade erst eingewechselte Anja Mittag auflegt. So kann es weitergehen.

48. Minute


Die Norwegerinnen legen wie die Feuerwehr los. Hansen hat eine gute Gelegenheit, danach köpft Laudehr nach einer Ecke fast ein Eigentor.

46. Minute


Einen Wechsel gibt es bei den DFB-Frauen: Anja Mittag kommt für Lena Lotzen auf der rechten, offensiven Außenbahn.

Pause


Jetzt heißt es erstmal durchatmen. Norwegen präsentiert sich überraschend spielstark, von wegen skandinavischer Beton. Höhepunkt der ersten 45 Minuten ist ein unberechtigter Elfmeter gegen die deutsche Mannschaft, den Keeperin Nadine Angerer pariert.

Beide Teams spielen offensiv und haben sich Torchancen herausgearbeitet. Das Duell ist bislang ausgeglichen. Es bleibt spannend, noch ist nichts verloren, aber auch nichts gewonnen.

45 (+2). Minute


Kurz vor dem Pausenpfiff versucht es da Mbabi nochmal aus gleicher Position, diesmal ist ihr Schuss deutlich schärfer, aber leider wieder zu unplatziert in die Mitte.

45 (+1). Minute


Noch einmal ein Schüsschen von da Mbabi vom Sechzehner, der viel zu harmlos daherkommt.

44. Minute


Wieder Norwegen, doch Hansen verzieht nach einer schönen Einzelaktion leicht. Keine Gefahr für den deutschen Kasten.

40. Minute


Es ist ein Duell auf Augenhöhe. Eine erneute Ecke der Skandinavierinnen bringt nicht ein, aber auch das Angriffspiel der deutschen Frauen erlahmt etwas.

32. Minute


Jetzt kommen die Norwegerinen in Fahrt. Hegerberg steckt durch auf Stensland, Cramer und Angerer müssen in Gemeinschaftsarbeit klären.

31. Minute


Laudehr zieht aus der Distanz ab - ohne Erfolg.

28. Minute


Nadine Angerer pariert den Elfmeter. Bravo. Zum Glück ist der Schuss von Rönning unplatziert in die Mitte. Puh, durchatmen und weiter geht's. Auch die nachfolgende Ecke bringt nichts ein.

28. Minute


Elfmeter für Norwegen. Wie bitter. Allerdings war das eine klare Schwalbe der Norwegerinnen Dekkerhus.

24. Minute


Diesmal geht es anderherum. Eine Ecke für die Norwegerinnen, doch Nadine Angerer ist mit der Faust zur Stelle.

21. Minute


Ecke von rechts, doch Okoyino da Mbabi köpft ganz knapp am rechten Torwinkel vorbei. Die deutsche Mannschaft schießt sich aufs norwegische Tor ein.

17. Minute:


Flanke von rechts in den deutschen Strafraum, doch die heranstürmende Norwegerin kommt zu spät.

14. Minute:


Blitzschnell schalten die Norwegerinnen auf Konter um: Angriff über rechts, aber der Abschluss ist irgendetwas zwischen Torschuss und Flanke. Kleine Unsicherheit bei Nadine Angerer, die den Ball im Nachgreifen aber unter sich begräbt.

11. Minute:


Eine gefährliche Kopfballvorlage in den deutschen Strafraum unterspringen sowohl die deutsche Abwehrspielerin, als auch die norwegische Angreiferin. Abstoß.

10. Minute:


Steilpass auf Lotzen, die den Ball aber nicht mehr ersprinten kann, bevor er ins Toraus rollt.

8. Minute:


Bisher ein ausgeglichenes Spiel mit zwei, drei kleineren Chancen für die Deutschen. Aber die Norwegerinnen wirken sehr abgeklärt und hoch motiviert.

6. Minute:


Auch der zweite Freistoß der Norwegerinnen stellt die deutsche Hintermannschaft vor keinerlei Probleme.

5. Minute:


Erster Freistoß für die Norwegerinnen. Kein Problem für die deutsche Abwehr.

3. Minute:


Simone Laudehr kommt mit Ball in den Strafraum. Als sie den Ball von der Grundlinie zurücklegt, können die Norwegerinnen klären.

1. Minute:


Deutschland bekommt einen Freistoß im Halbfeld. Keßler köpft aufs Tor, der Ball fliegt in hohem Bogen auf die Latte. Erste große Chance nach gerade einmal 58 Sekunden.

16.00 Uhr:


Das Spiel ist angepfiffen.

Platzwahl:


Norwegen gewinnt die Platzwahl.

15.57 Uhr:


Auch die deutsche Hymne wird gespielt. Etwas kräftiger haben die norwegischen Damen bei ihrer Hymne mitgesungen.

15.55 Uhr:


Die norwegische Hymne erklingt.

15.54 Uhr:


Beide Mannschaften kommen aus den Kabinen auf den Platz. Über 40.000 Zuschauer erwarten sie bereits im Stadion.

15.50 Uhr:


Mit dem live gesungenen EM-Song hat die Show vor dem Spiel begonnen.

Aufwärmen:
Beide Mannschaften stehen auf dem Platz und machen sich warm. Noch 15 Minuten bis zum Anpfiff.

Vor dem Anpfiff:


Sie haben im Verlauf der Europameisterschaft eine historische Niederlage hinnehmen müssen und sind trotzdem bis ins Finale gekommen: Die deutschen Fußball-Frauen wollen es gegen Norwegen diesmal besser machen als in der Vorrunde. Denn sie können heute Nachmittag in Schweden den achten EM-Titel gewinnen.

Bundestrainerin Silvia Neid kann aller Voraussicht nach wieder auf Topstürmerin Celia Okoyino da Mbabi zurückgreifen. Die 25-Jährige hatte sich vor einer Woche im Viertelfinale gegen Italien eine muskuläre Verletzung im Oberschenkel zugezogen, konnte aber das Abschlusstraining des Titelverteidigers am Samstag mitmachen.

Für Sie am Liveticker: Tim Schulze

Wissenscommunity