VG-Wort Pixel

PSG will Vertrag mit Angel Di Maria offenbar nicht mehr verlängern - kommt Lucas Paqueta?

ANGEL DI MARIA PSG
ANGEL DI MARIA PSG
© Getty Images
Die Zeichen bei Angel Di Maria und Paris Saint-Germain stehen auf Trennung im Sommer. PSG hat bereits einen Ersatz auserkoren.

Bei Paris Saint-Germain deutet sich das Ende der Ära Angel Di Maria an. Wie die französische Sportzeitung L'Equipe berichtet, plant PSG keine Verlängerung des im Sommer auslaufenden Vertrages mit dem 34-Jährigen mehr. Stattdessen zieht der französische Topklub demnach eine Verpflichtung des Brasilianers Lucas Paqueta in Betracht. Der 24-Jährige steht bei Olympique Lyon unter Vertrag und war in dieser Saison in bislang 29 Pflichtspielen an zwölf Toren beteiligt.

Paqueta soll Berichten zufolge einen Transfer im Sommer anstreben. Grund dafür sei auch der Wechsel seines Landsmannes Bruno Guimaraes, der Lyon im Januar Richtung Newcastle verließ. Paqueta war im Herbst 2020 von der AC Mailand zu OL gewechselt.

Di Maria: Rückkehr nach Argentinien?

Die Zukunft Di Marias wäre bei einem PSG-Abschied völlig offen. Vieles spräche dann aber für eine Rückkehr nach Argentinien. Immer wieder hatte er davon gesprochen, seine Karriere in seinem Heimatland beenden zu wollen. Di Maria drohte nach der Verpflichtung seines Landsmanns Lionel Messi ein Abrutschen in der internen Rangordnung im Starensemble der Franzosen. Allerdings konnte er in der laufenden Saison besonders in den großen Spielen meist seinen Platz behaupten.

Neben Di Maria soll auch die Zukunft weiterer Spieler aus der Ü30-Fraktion unklar sein. Dazu gehören etwa Torwart Keylor Navas (35), Idrissa Gueye (32) oder Sergio Ramos (35).

Goal

Mehr zum Thema



Newsticker