VG-Wort Pixel

S04 verliert auch ohne Kramer: Schalker Reaktionen zum 2:1-Sieg von Hertha

Matthias Kreutzer
Matthias Kreutzer
© Getty Images
Schalke 04 hat das bedeutsame Auswärtsspiel bei Hertha BSC mit 1:2 verloren. Die Fan-Reaktionen lesen sich entsprechend düster und enttäuscht.

Vor dem Anpfiff der Partie lag Schalke in der Tabelle lediglich zwei Zähler hinter Hertha BSC. Auch wenn sich der Hauptstadtklub in den letzten Wochen spielerisch festigen und verbessern konnte, so blieben die Punkte aus. Umso wichtiger war das Spiel zwischen den beiden Mannschaften, für die es in dieser Saison primär um den Klassenerhalt geht.

Doch statt einem auch punktetechnischen Aufwärtstrend für Königsblau blieb es bei einer lediglich vom allgemeinen Auftreten her etwas besseren ersten Halbzeit. Zwei Tore des S04 wurden wegen Abseitspositionen aberkannt. Schlussendlich streichen sich die Gastgeber aus Berlin mit einem 2:1-Erfolg die drei sehr wichtigen Punkte ein.

Wenige Minuten nach dem Wiederanpfiff gelang Hertha bereits der Führungstreffer. Ein Fernschuss von Lucas Tousart, den Alexander Schwolow eigentlich problemlos hätte halten müssen, fand den Weg ins Tor. In der 85. Minute gelang Schalke durch Florent Mollet der Ausgleichstreffer. Nahezu im direkten Gegenzug erhöhten die Berliner auf den 2:1-Endstand.

Durch die Niederlage und das Punkten der Konkurrenz beenden die Gelsenkirchener den elften Spieltag auf dem letzten Tabellenplatz. Sechs Zähler aus diesen Spielen sind eine extrem magere Ausbeute.

Die Reaktionen zur 1. Halbzeit

Die Reaktionen nach dem Abpfiff

Alles zu S04 bei 90min:

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf 90min.com/de als S04 verliert auch ohne Kramer: Schalker Reaktionen zum 2:1-Sieg von Hertha veröffentlicht.

Goal

Mehr zum Thema

Newsticker