HOME

Stern Logo Athen 2004

Athen 2004: Jan Ullrich leicht verletzt

Schock vor dem heutigen Straßenradrennen in Athen: Gold-Hoffnung Jan Ullrich zog sich bei einem Trainingssturz auf Kreta leichte Verletzungen am rechten Arm zu.

Jan Ullrich hat sich bei einem Trainingssturz auf Kreta leichte Verletzungen am rechten Arm zugezogen. Das bestätigte der Rad-Olympiasieger am Freitag auf der Homepage seines Rennstalls T-Mobile.

Der 30-Jährige rutschte nach eigenen Angaben in einer Kurve aus und erlitt bei seinem Sturz Schürfwunden. "Jetzt ist der Bast an ein paar Stellen ab. Es sieht schlimmer aus, als es ist", teilte Ullrich mit. Beim olympischen Straßenrennen am Samstag in Athen wird der Tour-Sieger von 1997 wahrscheinlich mit einer Bandage am rechten Arm an den Start gehen.

Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity