HOME

Stern Logo Ratgeber Golfen lernen

Einführung in die Golfsprache: Verstehen Sie Golfisch?

Wer wissen möchte, was eine Kerze, ein Kratzer oder ein Taxi auf dem Grün eines Golfplatzes zu suchen haben, der kann das unbekannte Fachwort im "GOLFISCH" nachschlagen.

Nichts verstanden? Macht nichts. Dieses Buch leistet Abhilfe

Nichts verstanden? Macht nichts. Dieses Buch leistet Abhilfe

Golfer machen einen "Vierer" - und finden nix dabei, sondern kennen es gar nicht anders, wenn sie am ersten "Tee" loslegen und das "Grün" anvisieren. Hoffentlich haben sie dann beim "Putten" kein "Taxi" gebucht, sonst bleibt der Ball "tot" hinter der "Fahne" liegen.

Wer die übliche Sport-Karriere durchgemacht hat und mit zunehmendem Alter mit immer kleineren Bällen spielt, der hat Fußball und Tennis bereits ad acta gelegt und drischt stattdessen mit langen Schlägern nach kleinen, weißen Bällen, um sie über wunderschön gestaltete Grasbahnen möglichst mühelos in ein winzig kleines Loch zu treiben, das zwischen 100 und 500 Meter vom Abschlag entfernt zu finden ist. Beim Golfen - und um nichts anderes handelt es sich hier - fallen eine Menge Fachbegriffe.

Für den Golfer ist das mit dem Fachjargon nicht immer einfach. Es gibt wohl keine andere Sportart, bei der man sich selbst so hingebungsvoll demütigen kann, wenn wieder einmal rein gar nichts gelingt. Da kann es der Golfer gar nicht gut ab, wenn er sich nicht nur beim Abschlagen, sondern auch noch beim Fachsimpeln dumm anstellt.

Brillieren statt blamieren: Nach diesem Vorsatz hat Timm Bohlen sein Buch "GOLFISCH" geschrieben, das im Verlag tibo BOOKS erschienen ist. Bohlen: "Für die Golfregeln gibt es inzwischen genug Nachschlagewerke. Was der Welt allerdings noch gefehlt hat, ist ein Wörterbuch der wichtigsten Golf-Fachbegriffe. Die Lücke haben wir mit GOLFISCH gefüllt. Wer Golfisch spricht, macht auf jedem Golfplatz der Nation eine sehr gute Figur."

Die Greenfee legt keine Bälle unters Kopfkissen

In der Tat gilt die gedruckte Version schon jetzt als perfekte Lektüre beim 19. Loch, wie das Clubrestaurant gern genannt wird. Beim Schmökern lernt der angehende Golfexperte immerhin, dass es keine "Greenfee" gibt, die nachts neue Bälle unter das Kopfkissen der Golfer legt, sondern dass es sich beim Greenfee um eine Gebühr handelt, die vor dem Betreten eines nur gastweise aufgesuchten Golfplatzes zu zahlen ist. Und wer ein "Grün lesen" möchte, muss keine Lesebrille mitbringen, sondern vor dem Putten dazu in der Lage sein, die kleinen Gefälle und Neigungen im Gelände zwischen Ball und Loch so gut zu deuten, dass der Ball trotz einer vielleicht schlingernden Annäherung am Ende doch sicher ins Loch kullert.

Wer direkt auf dem Golfplatz einzelne Begriffe aus dem Golf-Fachchinesisch nachschlagen möchte, macht mit einem Buch in der Hand vielleicht nicht die beste Figur. Wie gut, dass "GOLFISCH" ab sofort als eBook für das iPhone oder für den iPod Touch vorliegt. Das 104 Seiten umfangreiche Werk lässt sich über den AppStore leicht bestellen und dann direkt auf das mobile Gerät übernehmen. Unterwegs reicht in der Folge ein simpler Daumendruck aus, um mit dem stylishen Apple-Gerät in der Hand herauszufinden, was damit gemeint ist, wenn er von einem Mitspieler als "Hacker" bezeichnet wird. Dabei handelt es sich nämlich nicht um einen Fleischer, sondern um einen Golfspieler, der viel zu oft mit dem Schläger in den Boden hackt, anstatt den Ball zu treffen. Die einzelnen Bildschirmseiten lassen sich direkt auf dem Display des Apple-Geräts betrachten. So ist es kein Problem, sich ganz schnell auf dem Fairway schlau zu machen.

Golfisch wird ständig weiterentwickelt

Timm Bohlen: "Die Sprache Golfisch wächst von Saison zu Saison weiter an. Wir verstehen uns als Protokollare, die schon jetzt wieder neue Vokabeln für die nächste Auflage sammeln. Dass wir unser Buch nun aus der analogen Welt in die digitale Welt überführt haben, macht mir großen Spaß. Es gibt immer mehr Golf-Anwendungen für das iPhone. Es ist schön, dass 'GOLFISCH' zu diesem Angebot nun auch mit dazu gehört."

Für die Portierung von "GOLFISCH" auf das iPhone und den iPod Touch zeichnen die Experten von Textunes.de verantwortlich. Das StartUp-Unternehmen aus Berlin bringt Literatur aufs iPhone - nun eben auch "GOLFISCH" für Golfer. Die eBook-Variante kostet im AppStore von Apple in der aktuellen Version 1.2 nur 4,99 Euro (statt 14,95 Euro als gedrucktes Buch). Sie ist 0,5 MB groß und belegt demnach nur wenig Speicherplatz auf dem Apple-Gerät. (4113 Zeichen, zum kostenlosen Abdruck freigegeben)

Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(