HOME

Sexuelle Belästigung: Fußball-Fans betatschen Reporterin bei Live-Schalte - doch die lässt sich das nicht gefallen

Eine mexikanische Sportreporterin wird von Fußball-Fans während eine Live-Schalte bedrängt, und nach eigener Aussage begrapscht. Doch die junge Frau wehrt sich und attackiert die Männer mit ihrem Mikrofon.

Eigentlich sollte es eine Schalte werden, wie es sie so oft nach wichtigen Sportereignissen gibt. Eine Reporterin umgeben von frenetisch jubelnden Fans in den Straßen. Ein bisschen Geschrei, ein bisschen Getümmel, ein bisschen Jubel, Trubel, Heiterkeit. Doch die Schalte der mexikanischen TV-Reporterin Maria Fernanda Mora endete ganz anders, als man erwarten würde.

Nachdem sich die jubelnden Männer von hinten ganz nah an Mora herandrängen, dreht sich die junge Frau um und attackiert einen von ihnen harsch mit ihrem Mikrofon. Dazu wirft sie ihm noch ein paar unverständliche Sätze an den Kopf, gestikuliert wild. Der Mann weicht zurück, macht eine abfällige Handbewegung und verschwindet aus dem Bild. Seine Kameraden schauen die Reporterin verwirrt an.

Aber was war geschehen? Wie Mora später auf Twitter selbst aufklärte, sei sie von den Männern "mehrfach betatscht" worden und hatte keine Lust mehr, das einfach so hinzunehmen. Im Netz erfährt Mora für ihre Vorgehen viel Zuspruch. Das Video der Situation macht aktuell die Runde: 

Chivas Guadalajara gewann die Champions League Nordamerikas

Der Grund der Schalte war übrigens, dass Chivas Guadalajara am Mittwoch die Champions League des nord- und mittelamerikanischen Kontinentalverbandes Concacaf gewonnen hatte. Zwar hatte der mexikanische Verein das Final-Rückspiel gegen Toronto FC aus Kanada vor eigenem Publikum mit 1:2 verloren. Das Hinspiel hatten die Mexikaner jedoch mit dem selben Ergebnis für sich entschieden und so ging es ins Elferschießen. Dort sicherten sich die Chivas in einem spannenden Herzschlagfinale mit 4:2 den begehrten Titel und qualifizierten sich gleichzeitig für die Klub-WM im Dezember in den Emiraten. Verständlich, dass die Fans da ordentlich feiern wollen. Völlig unverständlich hingegen, wie zumindest die Herren aus dem Video das letztlich tun.

Fußball Life Hacks: So entfernen Sie Schweiß aus gewaschenen Trikots
fin / fin

Wissenscommunity