HOME

Umstrittene Veranstaltung in Aserbaidschan: Erste Europaspiele in Baku beginnen

In Aserbaidschan werden die ersten Europaspiele ausgetragen. In der Landeshauptstadt Baku findet am Freitag die Eröffnung statt. Aserbaidschan steht wegen Menschenrechtsverletzungen in der Kritik.

Nach Kritik an Menschenrechtsverletzungen im Land von Ausrichter Aserbaidschan werden die ersten Europaspiele in Baku eröffnet. Bei der Zeremonie im Nationalstadion (18.00 Uhr/MESZ) wird Turn-Star Fabian Hambüchen das deutsche Team als Fahnenträger anführen. Insgesamt nehmen 265 deutsche Athleten an der Premierenausgabe des Kontinentalevents mit 20 Sportarten und 253 Entscheidungen teil. Zu der Feier werden keine deutschen Spitzenpolitiker erwartet, neben Aserbaidschans Staatspräsident Ilham Aliyev hat sich auch Kremlchef Wladimir Putin angesagt.

Die Vergabe der Europaspiele an Aserbaidschan wird von Menschenrechtsorganisationen wegen Verstößen der autoritär geführten Regierung von Aliyev gegen Menschenrechte und die Pressefreiheit kritisiert. Kurz vor Eröffnung der Europaspiele prangerte die inhaftierte Journalistin Khadija Ismayilova in einem Brief die Menschenrechtssituation in Aserbaidschan an. "Die Dinge sind niemals schlimmer gewesen", schrieb die Regierungskritikerin an die "New York Times", die das Schreiben zunächst im Internet veröffentlichte. "Während die an der Spitze von Korruption profitieren, kämpfen normale Menschen, um zu arbeiten, um zu leben und für Freiheit." Ismayilova war Anfang Dezember vergangenen Jahres festgenommen worden, sie wird bezichtigt, einen Mann in den Selbstmord getrieben zu haben. Menschenrechtsorganisatoren protestieren gegen die Verhaftung.

"Heute sage ich der internationalen Gemeinschaft: Lasst die Regierung von Aserbaidschan nicht eure Aufmerksamkeit von ihrer Bilanz aus Korruption und Missbrauch ablenken", erklärte Ismayilova. Sie könne die Europaspiele nicht sehen. "Die Besten und Intelligentesten Aserbaidschans wurden weggesperrt für die Europaspiele. Sie wollen nicht, dass ihr uns seht und uns und unsere unbequemen Wahrheiten hört." Als erste deutsche Athleten sind schon vor der Eröffnungsfeier die Wasserballerinnen bei ihrem Turnierauftakt gegen Ungarn im Einsatz. Alle Beckenwettbewerbe werden als Veranstaltungen für Junioren ausgetragen. Die ersten Entscheidungen fallen am Samstag im Mountainbike, Karate, Triathlon und Ringen.

she / DPA
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(