HOME

Vertrag bis 2014: Magath will bei Wolfsburg verlängern

Starcoach Felix Magath bleibt dem VfL Wolfsburg bis mindestens 2014 erhalten. Er will die Mannschaft umbauen und denkt auch an ein Comeback des brasilianischen Spielmachers Diego.

Felix Magath bleibt dem Vfl Wolfsburg auch in den nächsten Jahren erhalten. Der Trainer und Manager will seinen bis 2013 laufenden Vertrag beim Fußball-Bundesligaclubs verlängern. "Ich werde auch noch 2014 VfL-Trainer sein und auch länger für den VfL arbeiten", sagte Magath der "Sport-Bild". Der frühere Nationalspieler hatte den VfL 2009 zur deutschen Meisterschaft geführt und war 2011 nach einem Abstecher bei Schalke 04 zu den Niedersachsen zurückgekehrt.

Magath bestätigte erneut, dass ihm der Wolfsburger Verein die für den Umbau notwendige Zeitgeben werde. "Meine Aufgabe ist, eine Mannschaft zu entwickeln, die in den nächsten Jahren zu den besten in Deutschland zählt und im internationalen Geschäft zu Hause ist", sagte der VfL-Coach.

Er schloss dabei eine Rückkehr von Diego nicht aus. Der brasilianische Spielmacher ist derzeit an Atletico Madrid ausgeliehen und zeigte zuletzt beim 2:1-Sieg von Madrid in der Europa-League bei Hannover 96 eine starke Partie: "In so einer Form wie gegen Hannover ist Diego ein Gewinn für alle Mannschaften. Seine Situation muss neu bewertet werden",sagte Magath.

iml/DPA / DPA

Wissenscommunity