HOME

Famose Visualisierung: Diese interaktive Karte zeigt die weltweiten Handelsrouten zur See

Autos, Erdöl, Fernseher, Fahrräder, Kleidung, ja sogar Nahrungsmittel - sehr viele Gegenstände, die wir tagtäglich verwenden und benötigen, kommt von weit her zu uns nach Mitteleuropa. Eine beeindruckende Visualisierung veranschaulicht nun die Routen, die die Schiffe zu uns genommen haben.

Die MSC Oscar ist ein relativ junges Schiff, es wurde erst im Januar 2015 getauft. Es ist das größte Containerschiff der Welt. Es ist fast 400 Meter lang und knapp 60 Meter breit; unvorstellbare 19.224 Container haben darauf Platz. Die MSC Oscar hat noch fünf Schwesterschiffe, die genau so groß sind.

Die schiere Masse, die von diesen Riesen der Meere von A nach B transportiert wird, ist beeindruckend, ja fast unvorstellbar - und doch sind das nur sechs Schiffe. Wie sieht das erst aus, wenn man ALLE Schiffe, die jedes Jahr von Hafen zu Hafen pilgern, auf einer Karte darstellt? Das hat sich auch das britische UCL Energy Institut gefragt und gemeinsam mit der Firma KILN eine interaktive Weltkarte (siehe unten) verwirklicht, auf der man die Routen aller Handelsschiffe dieser Welt eingezeichnet hat. Das Ergebnis ist nicht nur wunderschön, sondern zeigt auch: Das ist ein ordentliches Gewusel in den Weltmeeren.

Sie können in der englischsprachigen Anwendung zoomen und mit dem Menü oben rechts verschiedene Ebenen ein- und ausblenden. Sie können sich also nicht nur die Wege einzelner Schiffe anzeigen lassen, sondern auch Handelsrouten. Auch können Sie die Farbe der Schiffe verändern, so dass besser ersichtlich ist, was nun ein Containerschiff oder ein Öltanker ist. Ein Klick auf den Play-Button zeigt einen englischsprachigen Rundgang einmal quer über den Planeten, wo auf Besonderheiten hingewiesen und die Karte besser klärt wird.

Die interaktive Karte:

Hinweis: Die Karte zeigt die globalen Bewegungen von Handelsschiffen im Jahr 2012. Die Routen wurden aus den Positionsdaten der einzelnen Schiffe errechnet.

gos
Themen in diesem Artikel