HOME

Luxus sondergleichen : Einst teuerste Villa der USA ist ein Ladenhüter - nun gibt es 100 Millionen Dollar Rabatt

Zwölf Schlafzimmer, 21 Badezimmer, fünf Bars und zwei Weinkeller: Mit 250 Millionen Euro war diese Villa lange die teuerste der USA. Doch ein Käufer hat sich bislang nicht gefunden. Nun gibt es einen sagenhaften Rabatt. 

Der Preis dieser Luxus-Villa wurde von 250 auf 150 Millionen Dollar reduziert

Der Preis dieser Luxus-Villa wurde von 250 auf 150 Millionen Dollar reduziert

Vor zwei Jahren kam eine Riesen-Luxus-Villa in Los Angeles' Stadtteil Bel Air auf den Markt. 250 Millionen Dollar verlangte Bauherr Bruce Makowsky für das Objekt. Damit war die Villa die teuerste Luxusimmobilie in den USA. Doch ein Käufer fand sich für diese Summe nicht. Schon vor einiger Zeit wurde daher der Preis auf 188 Millionen Dollar reduziert. Nun gibt es einen noch saftigeren Rabatt. Wie die US-Zeitung "Los Angeles Times" berichtet, ist die Villa nun für 150 Millionen zu haben. 

Villa Ladenhüter

Warum seine Villa zum Ladenhüter geworden ist, liegt für Makowsky auf der Hand: die schwächelnden Weltmärkte sind schuld. Aufgrund der Unruhen an den Finanzmärkten, seien die Superreichen weltweit nicht mehr so spendabel wie noch vor einiger Zeit. "Ich glaube nicht, dass jemand bereit ist, 250 Millionen Dollar für ein Haus auszugeben", sagte Makowsky. "Mit 150 Millionen Dollar wird es für ein viel größeres Publikum zugänglich." 

Auch wenn Makowsky diese Einstellung nicht verstehen kann, so musste er doch reagieren. "Die Leute geben 70 Millionen Dollar für einen Privatjet oder 250 Millionen Dollar für eine Yacht aus, als wäre es nichts", beschwerte er sich. "Aber das sind nicht die Häuser, in denen sie leben."

Auto-Sammlung und Helikopter gibt's dazu 

Dabei lässt die Villa keine Wünsche offen: 3530-Quadratmeter Wohnfläche, zwölf Schlafzimmer, 21 Bäder, fünf Bars, drei Küchen, ein Raum nur für Süßigkeiten, ein Kino mit 40 Plätzen und eine Louis-Vuitton-Bowlingbahn.

Zwei Weinkeller sind bereits großzügig mit allerlei edlen Tropfen bestückt. Ein 25 Meter langer Infinity-Pool und ein Spa-Bereich dürfen natürlich auch nicht fehlen. Im Keller unterhalb des Pools wartet außerdem eine Auto-Sammlung im Wert von mehr als 30 Millionen Dollar auf einen Käufer, darunter befinden sich Lamborghinis, Ferraris, Bentleys und ein Mini-Formel-1-Wagen. 

Und ein besonderes Highlight wartet auf dem Dach der Villa: der Original-Helikopter aus der 80er-Jahre-Serie Airwolf. Der ist allerdings nicht mehr flugtauglich, was sich mit ein paar Dollar mehr sicherlich ändern ließe.

Von Champagner-Zimmer bis Candy-Bar: 250 Millionen Dollar! So lebt es sich in der teuersten Villa der USA
924 Bel Air Road ist die Adresse der neuen Rekord-Villa in Los Angeles, die nun einen Käufer sucht. Haben Sie vielleicht 250 Millionen Dollar?

924 Bel Air Road ist die Adresse der neuen Rekord-Villa in Los Angeles, die nun einen Käufer sucht. Haben Sie vielleicht 250 Millionen Dollar?

Die teuerste Villa in Los Angeles 

Sollte die Villa nun für 150 Millionen Dollar verkauft werden, wäre sie immer noch das teuerste Objekt, das jemals in Los Angeles über den Ladentisch ging. Der derzeitige Rekord liegt bei 110 Millionen Dollar für ein Anwesen in Malibu. 

ivi
Themen in diesem Artikel