HOME

Musikbranche: Küblböck und Leandros müssen zittern

Bertelsmann siebt Ladenhüter aus und hat Daniel Küblböck, Vicky Leandros und über 100 weitere Sänger auf den Prüfstand gestellt. Bereits gekündigt wurden Udo Lindenberg und "Superstar"-Juliette Schoppmann.

Die BMG sortiert ihre Künstlerkartei aus und hat schon diverse Verträge gekündigt, "die kein Weiterentwicklungspotenzial haben", teilte die Bertelsmann Music Group am Donnerstag in München mit. Die Ladenhüter hätten BMG Deutschland enorme Verluste beschert, erklärte BMG-Präsident Maarten Steinkamp.

Dadurch erster Gewinn seit fünf Jahren

Seit Januar seien rund 90 Verträge ausgelaufen oder geändert worden. Viele Künstler hätten jetzt nur noch Optionen oder Distributionsverträge. Die Bereinigung, zu der auch die Trennung von vielen Platten-Labels gehörte, habe BMG Deutschland im ersten Halbjahr den ersten Gewinn nach fünf Jahren beschert. Umsatz und Marktanteil seien zwar gesunken - aber das Ergebnis sei endlich wieder "tiefschwarz", sagte Steinkamp.

BMG Deutschland habe im vergangenen Jahr "zu viele schwach verkaufte Platten" produziert und damit "viel Geld verloren". Vor allem bei Popmusik, aber auch bei deutschen Schlagern, Rock und Comedy seien viele Platten weniger als 50.000 Mal verkauft worden. Als Erfolgsmotoren präsentierte Steinkamp dagegen die US-Stars Usher und Dido, deren Alben sich über sieben Millionen Mal verkauften. Aber auch die Erfurter Popsängerin Yvonne Catterfeld, die deutsche Rockband Oomph!, die Schlagersängerin Andrea Berg oder "Superstar"-Teilnehmer Alexander Klaws stürmten die Charts in Deutschland. Der Oomph-Hit "Augen auf" zum Beispiel wurde im ersten Halbjahr 200.000 Mal verkauft, Bergs "Best-of"-Album kam auf insgesamt eine Million Exemplare.

Gesucht: Yvonne Catterfelds Gegenstück

BMG suche jetzt neue Künstler mit Potenzial, mit denen sich eine langfristige Karriere aufbauen lasse. Zum Beispiel fehle "ein männliches Gegenstück zu Yvonne Catterfeld" im Hause, sagte Steinkamp. Es gehe nicht um Hochkultur, sondern darum, "was den Kunden anspricht", erklärte BMG-Manager Jörg Hellwig: "Es muss ja irgendwo auch Profit erwirtschaftet werden." Einige Altstars hätten lange zu viel Marketingfläche blockiert.

Künftig will sich BMG mit der Marke Ariola in München auf Schlager und Volksmusik konzentrieren, mit Hansa in Berlin auf Pop und mit Gun in Bochum auf Rockmusik. BMG wolle weiterhin alle Genres, alle Altersgrupen und alle Plattformen bedienen, betonte Steinkamp. (AP)

DPA
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(