HOME

EU-KOMMISSION: Geldstrafe für deutsche Banken?

Aus EU-Kreisen sickerte durch, dass gegen mehrere Banken Strafen verhängt werden. Grund: Absprache bei Geldwechsel-Gebühren innerhalb der Eurozone.

Die Europäische Kommission wird nach Angaben aus EU-Kreisen voraussichtlich Strafgelder gegen mehrere deutsche Banken wegen unzulässiger Absprachen bei den Gebühren für den Sortentausch innerhalb der Euro-Zone verhängen. »Die Entscheidung wird in Richtung Bußgeld gehen«, hieß es am Freitag in Brüsseler EU-Kreisen. Es ist aber noch unklar, ob der Beschluss der EU-Kommission bereits in der kommenden Woche gefällt wird. Die Entscheidung soll aber noch auf jeden Fall im November kommen. Die EU-Wettbewerbshüter ermitteln bereits seit längerer Zeit gegen die Institute.

Nach einem Bericht der »Börsen-Zeitung« wird die EU- Kommission harte Strafen verhängen. Betroffen sind die Dresdner Bank und die Commerzbank sowie die HypoVereinsbank und die Deutsche Verkehrsbank, berichtete das Blatt unter Berufung auf EU-Kreise.