Jochen Homann


Artikel zu: Jochen Homann

Windpark in der Nordsee

Losentscheid bei Vergabe von Windparks in Nord- und Ostsee

Die Bundesnetzagentur hat die Zuschläge für drei neue Windparks in Nord- und Ostsee erteilt. Alle zum Zug gekommenen Bewerber wollen den auf See erzeugten Strom ohne Geld aus der EEG-Förderung vermarkten, wie die Behörde am Donnerstag mitteilte. In zwei Fällen fiel die Entscheidung durch das Los, weil mehrere Bewerber gleichwertige Angebote vorgelegt hatten. «Die Null-Cent-Gebote zeigen das hohe Interesse der Bieter, trotz der vergleichsweise moderaten Größe der Flächen», sagte der Chef der Bundesnetzagentur, Jochen Homann.