HOME
Weltwirtschaft

Konjunktur unter Druck

IWF senkt Wachstumsprognose für die Weltwirtschaft

Washington/Davos - Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat seine Wachstumsprognose angesichts ungelöster Handelskonflikte und eines drohenden ungeregelten Brexits erneut nach unten korrigiert.

IWF-Sitz in Washington

IWF sieht globale Konjunktur 2019 weiter unter Druck

Bundesbank

Bundesbank

Verhaltenes Wachstum der deutschen Wirtschaft Ende 2018

Unterricht

Befragung zu Zuwanderern

OECD-Umfrage: Sprache und Werte für Integration entscheidend

Ohrensessel

Retro-Welle

Wie Opas alter Ohrensessel die Möbelbranche retten soll

Konjunktur

Bundesamt legt Zahlen vor

Deutsche Wirtschaft verliert an Schwung

Autohändler in den USA

Verkaufszahlen sollen sinken

Autoexperten: US-Automarkt wird 2019 schwächer

Deutschland erzielt Überschuss von mehr als 11 Milliarden Euro

Banknoten

SPD gegen Kürzung des Soli

Deutschland erzielt Überschuss von über 11 Milliarden Euro

Reiselust der Deutschen ist ungebrochen

Studie: CO2-Ausstoß der USA 2018 deutlich gestiegen

Reiner Holznagel

Steuerentlastungen für Bürger

Bund der Steuerzahler: Versprechen müssen eingehalten werden

Konsumlust

Kräftiges Weihnachtsgeschäft

Einzelhandel steigert Umsatz das neunte Jahr in Folge

Spirituosenhersteller

Analyse

Deutschlands Standortbedingungen lassen zu wünschen übrig

Containerhafen in China

US-Delegation in Peking

Handelskrieg: USA und China nehmen Gespräche auf

Bauarbeiter in New York

Löhne legen deutlich zu

Arbeitslosenquote in den USA steigt erstmals seit Juni

Deutsche Wirtschaft

«Beste Zeiten sind vorbei»

Deutsche Wirtschaft erwartet unruhigere Zeiten

Finanzmärkte begrüßen Amtsantritt von Präsident Bolsonaro

Microsoft

Apple nur noch an Platz zwei

US-Konzerne dominieren die Weltbörsen stärker denn je

Konjunktur

Internationale Unsicherheiten

Volkswirte: Konjunktur verliert 2019 an Tempo

Fed-Chef Jerome Powell

Trumps Wirtschaftsberater: Fed-Chef Powell behält "hundertprozentig" seinen Job

Toyota

Derzeit bis zu 19 Prozent

Autostudie: Rabattschlacht geht 2019 weiter

Russlands Präsident Wladimir Putin sitzt hinter zwei Mikros und vor einer blauen Wand während einer Pressekonferenz

Jahresbilanz-PK

Putin warnt vor wachsender Gefahr eines Atomkriegs und kennt den Schuldigen

Börse New York

US-Wirtschaft

Widerstand gegen Donald Trump - US-Notenbank Federal Reserve erhöht Leitzins